PartyPoker kooperiert in Zukunft auch mit RTL

PartyPoker Logo

PartyGaming ist die Mutterfirma von PartyPoker und genaue diese hat mit RTL interactive einen exklusiven Kooperationsvertrag abgeschlossen.

PartyPoker.net ist eines der weltweit führenden Poker-Portale, ist an der Londoner Börse gelistet und gilt als eine der größten Online-Poker-Communities. RTL interactive ist eine Tochtergesellschaft der RTL Group und bezieht sich auf alle interaktiven Geschäftszweige von RTL.

Das sind sowohl der RTL Shop, Universum Film, RTL Enterprises und RTL Games, sowie auch alle Online Angebote im mobilen Bereich, Teletext oder andere Medienservices wie z.B. Telefon-Mehrwertdienste.

Diese beiden Unternehmen haben sich aufgrund des gewaltigen Poker-Booms in Deutschland nun zusammengeschlossen und werden mit RTLPoker.de ein neues gemeinsames Portal gründen.

Die Pokerschule von PartyPoker.net wird mit zusätzlichen Informationen, Tipps und Links erweitert und auf das Profil der RTL Zielgruppe angepasst. Allein die Webiste des Senders (RTL.de) hat pro Monat sechs Millionen Besucher. Für RTLPoker.de werden in Zukunft ähnliche Zahlen erwartet.

Dafür sollen Werbespots, die im RTL Fernsehsender ausgestrahlt werden, sorgen und das neue Pokerportal bewerben.

Mitch Garber, Geschäftsführer von PartyGaming, meint zu dem Deal: „Wir sind hoch erfreut, dass RTL interactive uns dafür ausgesucht hat, für ihre Nutzer eine Online-Pokerschule bereitzustellen. Dies ist eine hochinteressante Gelegenheit für uns, mit der deutschen Internetabteilung des führenden Fernsehsenders Europas zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, eine lange und erfolgreiche Beziehung zwischen unseren beiden Unternehmen aufzubauen."

Diese Zusammenarbeit ist für PartyPoker schon die zweite ihrer Art, erst vor Kurzem ist eine ähnliche Kooperation mit dem britischen Sender ITV geschlossen worden.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei MANSION Poker über PokerNews an und erhalten Sie einen fantastischen Bonus auf Ihre erste Einzahlung in Höhe von 100% bis 500$.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein