„Fahr mit, mit dem knallgelben Autobus!" - Die Pokerbus.de Finalshow

„Fahr mit, mit dem knallgelben Autobus!" - Die Pokerbus.de Finalshow 0001

Einige unserer Leser werden sich sicher an die Kindersendung in den 70ern erinnern – Der knallrote Autobus – mit Elvira und Klamotte und der Oma, die hinten außerhalb des Busses saß und strickte. Heutzutage ist man als Erwachsener dann eher in andere Dinge „verstrickt" – nämlich in die Möglichkeit, mal so nebenbei eine Reise nach Las Vegas zu gewinnen!

Diesmal war ein Bus in knallgelb unterwegs – zu der Pokerbus Finalshow!

Am 1.12.2007 trafen sich in Köln 14 Poker-Tagessieger, um den Hauptgewinn, eine Reise für 2 Personen in die Pokerhauptstadt schlechthin, nach Las Vegas, zu gewinnen.

Thomas Lamatsch, als Pokerlehrer und Moderator bestens bekannt (er ist einer der Pokerpros die bei PokerNews mitarbeiten), empfing mit seinem Co-Moderator Auwa Thimann beim Camp4fun die Teilnehmer, die sich diese Reise ausspielten.

Bis es aber dazu kam, zeigte er in Eigenproduktion mit DMAX, dem ersten frei empfangbaren Factual Entertainment-Sender einen Sommer lang die wichtigsten Regeln und Tricks des boomenden Kartenspiels - und das eben in dem sehr außergewöhnlichem Ambiente: Er tourte mit einem gelben amerikanischen Schulbus quer durch Deutschland! Dabei war keine Ecke der Republik vor ihm sicher: Ob bei der Kyte-Surf-Trophy in St. Peter Ording, dem weltgrößten Heavy-Metal Open Air-Konzert in Wacken, dem Mega-Truckerfestival in Fulda oder beim Rasenmäherrennen in Waltrop – er brachte so Pokerfeunde und auch Einsteiger auf den Geschmack des boomenden Kartenspieles.

Und dabei ging die Post ab! Schließlich wollte sich keiner diese Chance entgehen lassen, bei den Freerolls mitzumachen und auch neue „Tricks" und Tips zu lernen.

Parallel zur Pokerbus Sommertour fanden aber auch online die sogenannten Sunday PokerBus Challenge Freerolls statt. Die jeweils besten zehn Spieler nahmen am Online-Finale teil. Die beiden Gewinner reisten dann auf Kosten von pokerroom.com zur großen Finalshow in Köln. Die beiden Gewinner des Online-Finales waren Andre Cloer alias „DINozzo74" und Sebastian Siebelts alias „LPPTNimmzwo". Auf der Pokertour brillierte ein Spieler namens Richard. Nach der spannenden Finalshow stand dann der Gewinner fest: Der uns unbekannte Richard - wir gratulieren!

Er kann somit bald in Las Vegas sein Können unter Beweis stellen.

Ed note: Hollywood Poker bietet den PokerNews Spielern einen speziellen 1000% bis zu $1500 Bonus auf die erste Einzahlung an. Spielen Sie dort wo die Stars aus Hollywood spielen, wie z.b. James Woods und Vince Van Patten!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein