WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Marc Pauly erster Tabellenführer der Rhine Poker League 2007/2008

Marc Pauly erster Tabellenführer der Rhine Poker League 2007/2008 0001

Am Sonntag, den 18.11.07, begann mit dem ersten Spieltag die neue Saison der Rhine Poker League. In insgesamt sechs Deepstack-Turnieren wird bis April 2008 im Rhinepoker Card Club der neue Amateur-Landesmeister NRW gesucht, der als Repräsentant der League im Shareholder-Prinzip zur WSOP 2008 nach Las Vegas entsandt werden wird.

Gewertet werden die Platzierungen in jedem Deepstack-Turnier mit einer bestimmten Anzahl Punkte. Die Steigerungsschritte der zu gewinnenden Punkte sind bewusst äußerst flach gehalten, um die Regelmäßigkeit guter Platzierungen zu honorieren. In die Endwertung kommen jedoch nur die besten 5 Ergebnisse eines jeden Spielers.

Insgesamt 25 Spieler aus nahezu allen Teilen des Landes registrierten sich für jeweils 280,- Euro für die Rhine Poker League 2007/2008. Der amtierende Titelträger Carsten Heinen aus Erkrath sowie der Zweit- und der Drittplatzierte der vergangenen Saison 2006/2007, Adrian Esselborn aus Burscheid und Marc Fangmann aus Solingen, nehmen auf Einladung des Veranstalters teil.

Adrian Esselborn war es dann auch, der am ersten Spieltag als erstes seinen Platz räumen musste und so mit 0 Punkten in die neue Saison startet. Er sah mit 8-5 als ungeraister Big Blind einen Flop von 8-5-5. Traumhaft! Trotz noch niedriger Blinds fand er sich noch vor dem Turn mit seinem Gegner All in, der 8-8 hielt. Albtraumhaft!

Etwa zwei Stunden später erwischte es auch den Titelverteidiger Carsten Heinen, der mit A6s und einem Flop von A-K-6 von einem Set Könige gebustet wurde. Auch er hat somit noch keinen Punkt auf seinem Konto.

Eine Startdotation von 10.000 Chips, äußerst moderate Steigerungen, beginnend bei 10/20 und Blindlevel von 30 Minuten, sorgten dafür, dass dieses Turnier 11 Stunden dauern sollte und bis ins Heads-Up vernünftiges Poker gespielt werden konnte. Der Durchschnittsstack im Heads-Up hatte immer noch 31 Big Blinds!!

Im Heads-Up saßen sich dann letztendlich der gebürtige Holländer Jakob van der Zee aus Kevelar und Marc Pauly aus Remscheid gegenüber. Van der Zee fand sich in letzter Zeit häufiger an diversen Final Tables ein, zuletzt bei einem Qualifier für den Everestpoker European Cup und bei der letzten Pre Challenge zum Rhine Poker Cup. Pauly ist schon seit langem als sehr starker Spieler bekannt. Er gewann bereits zwei große Rhinepoker-Turniere mit jeweils mehr als 200 Teilnehmern. Im April cashte er am Final Table des Monthly Tournament in Dublin, und er qualifizierte sich schon früh für den am 09.12.07 stattfindenden Rhine Poker Cup 2007, für den er als einer der Top-Favoriten gehandelt wird.

Zu Beginn des Heads-Up verfügte van der Zee über einen Chip-Lead von sage und schreibe 9:1, den Pauly jedoch in anderthalb Stunden auf ein 3:1 zu seinen Gunsten umdrehen konnte. Die Entscheidung brachte am Ende ein König auf dem River, nachdem van der Zee mit A5s und Pauly mit KQ All in gegangen waren.

Die erste Tabelle der neuen Rhine Poker League Saison zeigt sich wie folgt:

Platz Name Ort Platzierungen Punkte
1.Marc PaulyRemscheid0125
2.Jakob v. d. ZeeKevelaer0221
3.Minh Dan PhamMeerbusch0318
4.Oliver SchiffnerSolingen0416
5.Marc FangmannSolingen0515
6.Thomas HarfSiegburg0614
7.Dirk UtherEssen0713
8.Jens PolsterRatingen0812
9.Matthias SchmitzRatingen0911
10.Walter BlumWuppertal1010
11.Albin RebellDuisburg1109
12.Thomas DellenbuschHilden1208
13.Dietrich WagnerGevelsberg1307
14.Ralf PassingOberhausen1406
15.Dieter BardowicksDüsseldorf1505
16.Bodo BroixDüsseldorf1604
17.Boris SchmidtDüsseldorf1703
18.Ralf KochSolingen1802
19.Pascal SargeHilden1901
20.Carsten HeinenErkrath2000
21.Sebastian LombergVelbert2100
22.Ralf GregorHilden2200
23.Maurice MarksLohmar2300
24.Michael KisselNeuss2400
25.Adrian EsselbornBurscheid2500

Ed note: CD Poker bietet allen PokerNews Spielern einen exklusiven First Deposit Bonus in Höhe von 150% bis 500$ & einen monatlichen Reload-Bonus von 60% bis zu 600$.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein