888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Reuben Peters gewinnt EPT Dublin

Reuben Peters gewinnt EPT Dublin 0001

In nur sechs Stunden stand beim Finale der EPT in Dublin der glückliche Gewinner fest: Reuben Peters.

Der 45jährige amerikanische Online Qualifikant traf im Heads-up auf Annette Obrestad, die als Chipleaderin an den Finaltisch ging.

Annette Obrestad raist nach dem Flop {10-Clubs}{6-Hearts}{3-Diamonds} auf 230.000 und Reuben geht All-In. Nach langem Überlegen callt Annette Obrestad und Reuben zeigt mit {a-Spades}{10-Hearts}Top Pair mit Top Kicker, während Obrestad {7-Spades}{7-Hearts} zeigt. Turn und River bringen der jungen Norwegerin keine Hilfe und der Gewinner der EPT Dublin Reuben Peters ist um € 532.620,- reicher.

Die Gewinner und Preisgelder (Preispool €1.701.700):

1. Reuben Peters (USA) – € 532.620,-

2. Annette Obrestad (Norwegen) – € 297.800,-

3. Reijo Manninen (Finnland) – € 178.680,-

4. Tronde Eidsvig (Norwegen) – € 127.630,-

5. Daan Ruiter (Holland) – € 105.510,-

6. Anders Pettersson (Schweden) – € 83.380,-

7. Michael Durrer (Deutschland) – € 66.370,-

8. Thierry van den Berg (Holland) – € 47.650,-

9. Casper Hansen (Dänemark) – € 30.630,-

Gleich zu Beginn des Finales raist Annette Obrestad preflop, worauf sich Caspar Hansen All-In stellt. Annette callt und zeigte A A. Hansen drehte Q Q um und das Board bringt ihm keine weitere Hilfe und er scheidet auf Platz 9 und mit einem Preisgeld von € 30.630,- aus.

Caspar Hansen, ein Pokerprofi aus Kopenhagen, hatte sich über ein Satellite-Turnier bei PokerStars qualifiziert.

Daan Ruiter, dessen bisher größter Turniererfolg dieser Finaltisch in Dublin ist, nimmt den holländischen PokerStars Onlinequalifikanten Thierry Van Den Berg vom Tisch.

Alle Hoffnungen aus Deutschland waren auch Michael Durrer gerichtet. Er trifft mit A Q gegen Q Q von Trond Eidsvig und bekommt keine Hilfe vom Board. Mit nur mehr wenigen an Chips geht der Deutsche die nächste Hand All-in und läuft gegen A Q>von Annette Obrestad. Annette gewinnt und Durrer muss sich leider auf Platz 7 vom Turnier verabschieden. Kleines Trostpflaster: € 66.370,-.

Annette_15 Obrestad nimmt einen Spieler nach dem anderen aus dem Turnier. Nach dem Deutschen folgen Anders Petersen und Daan Ruiter.

Kurz danach zeigt die junge Norwegerin erneut A A und nimmt damit auch Trond Eidsvig vom Tisch.

Auf Platz 3 scheidet Reijo Manninen aus. Manninen geht preflop mit A J All-In, Annette Obrestad hat nicht mehr viel zu zahlen und callt. Der Turn bringt eine 3 für Obrestad, der River bringt keine Hilfe und Manninen verlässt auf Platz 3 und mit € 178.680 das Turnier.

Ed Note: Holen sie sich den tollen No Deposit Bonus von Party Poker. Mit $50 Gratis Online Poker spielen!!

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein