Das war der EPT Baden Finaltag

Das war der EPT Baden Finaltag 0001

Nach 3 hart umkämpften Spieltagen mit viel Poker Prominenz startete gestern der Finaltag der EPT Baden. Wer die acht Finalteilnehmer waren, aus welchem Land Sie kommen und Ihre Chipanzahl zu Beginn des Spiels, können Sie aus der Tabelle weiter unten entnehmen.

Aus dem 8-handed Finaltisch war nach nur 40 Minuten ein 5-handed Tisch geworden.

Nachdem Anton Allemann mit AK raiste und Chipleader Poleshchuk mit K9 callte, der Flop K98 brachte zwar Allemann das Top Pair mit dem Top Kicker doch Poleshchuk traff Top 2 Pairs.

Poleshchuk der am Small Blind saß, checkraiste Alleman ging All in der aber durch den Turn und River keine Hilfe mehr bekam, und mit dem Preisgeld von 60.000 Euro den Tisch verlassen musste.

Auf Platz 7 schied der smallstacked Lawson Ted aus als er mit KQ alle seine Chips in die Mitte schob. Wieder einmal war es Poleshchuck der in mit A9 in Herz callt und sofort das Nuts Flush floppte und somit den nächsten Gegner elliminierte. Doch Lawson kann jetzt 83.600 Euro reicher den Finaltisch verlassen.

Auf Platz 6 schied Manfred Hammer, letzter verbleibender Deutscher, aus. Er geht mit Pocket 5s All in und abermals callte Poleshchuk, diesmal mit AQ in Karo der Flop war A66 und der Turn 10, der River J, brachten für Hammer keine Hilfe.

Hier die acht Finalteilnehmer:
<table cellpadding="2" cellspacing="0" border="1" width="100%" style="border-collapse:collapse; border-color:1px solid #666" class="mt">
<tr>
<th>Platz</th>
<th>Name</th>
<th>Land</th>
<th>Chip Count</th>
</tr>
<tr>
<td>1</td>
<td>VAN DEN BERG Thierry</td>
<td>Niederlande</td>
<td>227000</td>
</tr>
<tr>
<td>2</td>
<td>HAMMER Manfred</td>
<td>Deutschland</td>
<td>369000</td>
</tr>
<tr>
<td>3</td>
<td>THEW Julian</td>
<td>Großbritannien</td>
<td>610000</td>
</tr>
<tr>
<td>4</td>
<td>POLESHCHUK Vladimir</td>
<td>Russland</td>
<td>624000</td>
</tr>
<tr>
<td>5</td>
<td>LAWSON Ted</td>
<td>USA</td>
<td>81000</td>
</tr>
<tr>
<td>6</td>
<td>FULLER Thomas</td>
<td>USA</td>
<td>190000</td>
</tr>
<tr>
<td>7</td>
<td>KALO DENES Tamas</td>
<td>Ungarn</td>
<td>468000</td>
</tr>
<tr>
<td>8</td>
<td>ALLEMANN Anton</td>
<td>Schweiz</td>
<td>254000</td>
</tr></table>

Somit das Aus für ihn, doch er konnte den Tisch mit dem stolzen Gewinn von 105.000 Euro verlassen.

Zwischenzeitlich verliert Poleshchuk mit paar JJ einen riesen Pott an Fuller der mit Pocket 77 das Set auf dem Flop traf und auf 420.000 verdoppelte.

Auf Platz 5 schied Van den Berg Thierry bestplatziertester Holländer in diesem Tunier aus. Fuller erhöht, darauf geht Thierry mit J9 in Pik All in, Fuller callte mit A10 der Flop brachte zwar mit KQ in Pik und 8 zwar den Flush Draw und Gutshot zur Strasse, doch Treff 8 und Treff 7 waren keine Hilfe für Thierry. Er verabschiedete sich mit 132.900 Euro vom Turnier.

Die letzten vier verbleibenden Spieler waren Poleshchuk, Thew, Fuller und Kalo.

Nach ca. 2 Stunden nicht so actionreicher Spielzeit hat Julian Thew den Chiplead mit ca. 950.000 Chips übernommen. Danach gab es 1 Stunde Dinnerbreak.

Nachd der Pause kam wieder ein bisschen Spannung auf als Kalo auf ein Raise von Thew mit JJ Al lin ging und Thew mit 99 callte, und wieder auf ca. 600.000 verdoppelte.

Chipleader bleibt trotzdem Thew der kurz danach einen größern Pott gegen Poleshchuck gewinnen konnte mit über 1 Million an Chips.

Ein rießen Pott für Thew gab es mit 1.790.000 der mit Q8 in Treff All in ging und dies von Poleshchuk mit 66 gecallt wurde. Auf dem Flop mit K 6 in Treff und Q in Herz traf Poleshchuk das Set, doch auf dem Turn und River kamen zwei Treff und machten Thew das Flush. Poleshchuk verliert und ihm blieben nur noch 260.000 an Chips über.

Als 4ter schied dann Thomas Fullar aus, der am Small Blind mit A6 All in ging und von Kalo am Big Blind mit 77 gecallt wurde. Flop war Q 10 2, am Turn macht Kalo mit einer weitern 7 das Set perfekt und nimmt damit Fuller vom Tisch, der sich aber über 160.820 Euro freuen kann.

3ter wurde Poleshchuk der über weite Strecken auf diesem Finaltisch Chipleader war. Nach einem Raise am Button und einem All in aus dem Small Blind von Poleshchuk mit AQ, das Kalo mit KJ callte, das Board war 10 9 7 9 8, schied Poleshchuk gegen Kalo's Straße aus. Er konnte ein stolzes Preisgeld von 225.000 Euro mit nach Rußland nehmen.

Die letzten 2 die jetzt Heads up spielen sind Thew mit 1.800.000 und Kalo mit 1.000.000 an Chips.

Nachdem ca. 1 1/2 Stunden die Blinds hin und her wanderten, kam es zur finalen Hand die Thew mit A8 in Karo gegen A5 off suit und dem Board von 2 6 10 K 9, den ersten Platz bescherte. Kalo geht mit dem zweiten Platz mit 375.000 Euro nach Hause. Der stolze Gewinner heißt JULIAN THEW der neben den prestigprächtigen Pokal der EPT noch das stolze Preisgeld von 670.800 Euro nach Hause nehmen darf.

Die EPT Baden war ein gelungenes Event mit all seinen „Side Event", wie etwa den Badener Open oder der EM für 7 Card Stud.

Hier kommt das EPT 2007 Ranking:

<table cellpadding="2" cellspacing="0" border="1" width="100%" style="border-collapse:collapse; border-color:1px solid #666" class="mt">
<tr>
<th>Rank</th>
<th>Name</th>
<th>Country</th>
<th>€uro</th>
</tr>
<tr><td>1</td><td>THEW Julian</td><td>UK</td><td>670.800,00</td></tr>
<tr><td>2</td><td>KALO DENES Tamas</td><td>Hungary</td><td>375.000,00</td></tr>
<tr><td>3</td><td>POLESHCHUK Vladimir</td><td>Russia</td><td>225.000,00</td></tr>
<tr><td>4</td><td>FULLER Thomas </td><td>USA</td><td>160.820,00</td></tr>
<tr><td>5</td><td>VAN DEN BERG Thierry</td><td>Holland</td><td>132.900,00</td></tr>
<tr><td>6</td><td>HAMMER Manfred</td><td>Germany</td><td>105.000,00</td></tr>
<tr><td>7</td><td>LAWSON Ted</td><td>USA</td><td> 83.600,00</td></tr>
<tr><td>8</td><td>ALLEMANN Anton</td><td>Switzerland</td><td> 60.000,00</td></tr>
<tr><td>9</td><td>RABE Gunnar</td><td>Sweden</td><td>38.600,00</td></tr>
<tr><td>10</td><td>RUTHENBERG Sebastian</td><td>Germany</td><td>38.600,00</td></tr>
<tr><td>11</td><td>SONELIN David</td><td>Sweden</td><td>30.000,00</td></tr>
<tr><td>12</td><td>DURRER Michael</td><td>Germany</td><td>30.000,00</td></tr>
<tr><td>13</td><td>SPETS Age</td><td>Norway</td><td>25.700,00</td></tr>
<tr><td>14</td><td>ESKILSSON Hans Vimmo</td><td>Sweden</td><td>25.700,00</td></tr>
<tr><td>15</td><td>PERRAULT Pascal</td><td>France</td><td>19.300,00</td></tr>
<tr><td>16</td><td>GOULD Peter</td><td>UK</td><td>19.300,00</td></tr>
<tr><td>17</td><td>KRAVCHENKO Alexander</td><td>Russia</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>18</td><td>FUENTES Hector</td><td>Spain</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>19</td><td>GOOSSENS Victor</td><td>Holland</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>20</td><td>SMURFIT Alan Peter</td><td>Irland</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>21</td><td>RAHAL Kalil</td><td>France</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>22</td><td>HOIVOLD Andreas</td><td>Norway</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>23</td><td>VACEK Jiri</td><td>Czech Republic</td><td>12.860,00</td></tr>
<tr><td>24</td><td>MANGAS Daniel</td><td>Spain</td><td>12.860,00</td></tr>
</table>
<br>
Ed note: PokerNews Spieler erhalten einen besonderen 100% bis zu $600 Bonus auf Ihre erste Einzahlung, Sie brauchen Sich dazu nur über unseren speziellen Link bei Full Tilt Poker anmelden.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein