WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Tag sechs der „Austrian Classics" im CCC – € 200 Pot Limit Omaha

Tag sechs der „Austrian Classics" im CCC – € 200 Pot Limit Omaha 0001

Diesmal knackte die Teilnehmerzahl nicht die 100er Grenze. Es waren nur 73 Teilnehmer/innen, die sich der Herausforderung Potlimit Omaha stellen wollten.

Mit 136 Re-Buys und 61 Add-Ons kam dann doch ein Gesamtpreisgeld von € 54.000,- zusammen. Die ersten neuen Plätze kamen ins Price-Money-Ranking.

Es waren wieder bekannte Gesichter wie Sigi Stockinger, Andreas Krause, Michael Keiner, Mats Iremark, Martin Pollak oder Bruno Stefanelli zu sehen. Dennoch konnte sich keiner von ihnen einen Preis-Platz sichern – es war wieder ein ungarischer Gewinner: Richard Toth. Nach seinem 10. Platz beim € 750,- No Limit Hold´em Freezeout Turnier am Dienstag und dem Sieg beim „European Poker Masters" im letzten Jahr, konnte er gestern Abend wieder das „Siegerstockerl" erreichen.

Da es schon ziemlich spät war einigten sich die letzten vier Spieler wieder auf einen Deal. Toth, mit 66% der Chips, erhält € 15.500,-, Ivan Mihajlovic € 10.000,-.

Hier die ersten 9 Plätze zur Übersicht:

1. Platz – DEAL: Richard Toth, Ungarn - € 15.500,-

2. Platz – DEAL: Ivan Mihajlovic, Schweiz - € 10.000,-

3. Platz – DEAL: Franz Buchecker, Österreich - € 6.660,-

4. Platz – DEAL: Nikolay Karmann, Russland - € 5.130,-

5. Platz: Heike Rodestock, Deutschland - € 4.100,-

6. Platz: Stefan Milanovich, Österreich - € 3.070,-

7. Platz: Qui Min Lin, Österreich - € 2.560,-

8. Platz: Gernot Furhmann, Österreich - € 2.060,-

9. Platz: Vladimir Gunek, Österreich - € 1.530,-

Heute Abend gibt es die Möglichkeit mit einem geringen Buy-In von nur € 100,- beim Super-Satellite mitzuspielen, bevor es morgen dann mit dem Main-Event los geht.

Ed Note: Wenn Sie sich über PokerNews bei Titan Poker anmelden, dann erhalten Sie bei einer Einzahlung von $50 (oder mehr) $50 GRATIS in Ihren Account und zusätzlich einen 100% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus. Melden Sie sich noch heute an!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein