WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

WSOPE, Event 1 - 2,500£ HORSE: Tag 3 -Thomas Bihl gewinnt das allzeit erste WSOP Europa Bracelet

WSOPE, Event 1 - 2,500£ HORSE: Tag 3 -Thomas Bihl gewinnt das allzeit erste WSOP... 0001

Acht Spieler mit zusammen neun WSOP Bracelet's trafen sich am Samstag im Empire Casino in London am Samstag um am Final Table um das erste WSOPE Bracelet zu kämpfen. Von den anfänglich 105 Teilnehmern, waren nun noch 8 Spieler übrig, zu den verbleibenden Spielern gehörte unter anderem Jen Harman, welche Tag 3 als Chip-Leader begann. Doch am Ende des Turniers sollte Thomas "Buzzer" Biehl, der glückliche Gewinner des 2500£ HORSE Event sein, er konnte das erste WSOPE Bracelet und 70.875£ Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Vor Start des Final Table, sagte Biehl:" Es war nicht das einfachste Teilnehmerfeld in diesem Turnier, ich habe es aber geschafft unter 105 der besten Spieler der Welt bis zum Final Table zu kommen. Ich muss nur einige große Key-Pots gewinnen dann habe ich eine reelle Chance auf den Sieg und könnte der erste Gewinner eines WSOPE Bracelets werden". Biehl hat letztendlich mehr als einen Key-Pot auf dem Weg zum Gewinn seines ersten WSOP Bracelets gewonnen.

Biehl startete den Tag mit einem durchschnittlichen Chip-Stack. Die Sitzverteilung und die Chip-Counts waren folgendermaßen:

Seat 1: Jennifer Harman — 204,000

Seat 2: Gary Jones — 30,000

Seat 3: Joe Beevers — 74,500

Seat 4: Kirk Morrison — 172,500

Seat 5: Thomas Bihl — 130,500

Seat 6: Yuval Bronshtein — 185,500

Seat 7: Alex Kravchenko — 114,500

Seat 8: Chris Ferguson — 142,500

Gary "the Choirboy" Jones schob schon in der ersten Runde alle seine Chips letztmalig in die Tischmitte. Der britische Poker Pro, welcher seine Haare für die WSOP Europa als Mahnzeichen gegen die globale Erwärmung und den Klimawechsel, grün gefärbt hatte, raiste pre-flop mit {a-Hearts}{k-Hearts}, Chris "Jesus" Ferguson callte vom Big Blind, der Flop kam mit {j-Clubs}{10-Spades}{6-Hearts}, Jones setzte und Ferguson check raiste. Jones callte, und callte dann All-In, als Ferguson, nachdem eine auf dem Turn kam, setzte. Ferguson hatte 8-9 und hielt somit ein Paar Achter und einen Straight Draw. Auf dem River kam eine sieben, Ferguson hatte seine Straight und schickte Jones auf Platz 8 (9.188£) nach Hause.

Joe 'The Elegance' Beevers, welcher den britischen Pokerfans wegen seiner guten Leistungen beim Late Nigth Poker noch in bester Erinnerung war, hatte an diesem Final Table den Heimvorteil. Der Heimvorteil genügte aber leider nicht, um sich in der zweiten Holdem Runde dieses Tages gegen Kirk Morrison durchzusetzen. Beevers musste auf Platz 7 ausscheiden, er hatte Morrison's Ace-High Flush nichts entgegen zu setzen. Er erhielt ein Preisgeld in Höhe von 11.812£

Kurz nach dem Ausscheiden von Beevers, wurde Yuval Bronshtein eliminiert. Thomas Bihl schickte den Mann aus Atlanta auf Platz 6 (14,438£) nach Hause.

Der nächste Spieler, welcher sich aus dem Turnier verabschieden musste, war Alex Kravchenko. Er musste wurde während einer Omaha-8 Runde auf Platz 5 (17.850£) von Morrison eliminiert. Nach dieser Hand verblieben jetzt noch 4 Spieler im Turnier, Morrison hatte sich zu diesem Zeitpunkt einen kleinen Chip-Vorsprung erspielt und war Chip-Leader. durch den Gewinn dieser Hand.

Die Chip-Counts waren folgendermaßen:

Kirk Morrison — 310,000

Jennifer Harman — 305,000

Chris Ferguson — 230,000

Thomas Bihl — 210,000

Morrison baute seinen Chip-Lead bis zum Dinner-Break weiter aus und schaffte es kurz nach dem Dinner-Break das Feld mit einem großen Chip-Vorsprung anzuführen, wobei die ehemalige Chip-Leaderin Jennifer Harman zeitweise kurz davor war eliminiert zu werden. Der erste Spieler, welcher nach der Pause eliminiert wurde, war jedoch Ferguson. Während einer Stud Hi Runde hatte er den beiden Königen von Thomas Bihl nichts entgegen zu setzen. Ferguson musste auf Platz 4 (21.700£). Als noch 3 Spieler übrig blieben, war Morrison immer noch mit großem Abstand Chip-Leader.

Kirk Morrison — 685,000

Thomas Bihl — 280,000

Jennifer Harman — 75,000

Es dauerte fast 3 Stunden, bis der nächste Spieler eliminiert wurde. Harman kämpfte verbissen um jeden Chip und schaffte es ihren Chip-Stack wieder weiter auszubauen. Während dieser Zeit übernahm Thomas Bihl die Position des Chip-Leaders. Letztendlich eliminierte Jennifer während einer Stud Hi/Lo Runde den ehemaligen Chipleader Morrison auf Platz 3. Morrison machte seinen Grundeinsatz und callte, als Harman completete. Er callte die Bets von Harman auf der Forth, Fifth und Sixth Street und war auf der Sixth Street All-In. Morrison zeigte 4-4 und hatte einen Draw auf eine 8-7 low. Harman lag mit J-J vorne, hatte jedoch keinen Low-draw. Die Seventh Street brachte allerdings keine Verbesserung für Morrison und somit war er ausgeschieden. Morrison erhielt für seinen 3.Plazu ein Preisgeld in Höhe von 26.250£.

Das Heads-Up dauerte über 100 Hände, wobei während dieser Zeit die Position des Chip-Leaders des Öfteren wechselte. Die entscheidende Hand, welche Bihl den Sieg, das Preisgeld und ein WSOPE Bracelet einbrachte, wurde während einer Holdem Runde gespielt. Der Flop kam mit {k-Spades}{7-Spades}{7-Clubs}, Bihl und Harman checkten, der Turn kam mit der {10-Spades}und Harman check-raiste, Bihl callte mit einem Open Ended Straight Draw und einem Flush Draw. Der River kam mit einer 6. Harman hatte mit 10-10 7-7 keine Chance gegen die 10-High Straight von Bihl und somit stand der erste Gewinner des ersten diesjährigen WSOPE-Turniers fest.

Nachfolgend finden Sie die Platzierungen und die Preisgelder;

1. Thomas Bihl 70,875 £

2. Jennifer Harman 40,688£

3. Kirk Morrison 26,250£

4. Chris "Jesus" Ferguson 21,700£

5. Alex Kravchenko 17,850£

6. Yuval Bronshtein 14,438£

7. Joe Beevers 11,812£

8. Gary Jones 9,188£

Bihl, welcher von Betfair gesponsert wird, (Betfair ist der offizielle Sponsor der WSOPE Europa) sagte nach seinem Sieg:" Es ist der Traum jedes Pokerspielers, ein WSOP Bracelet zu gewinnen, ich hoffe meine Glücksträhne halt an".

Ed Note: Ed note:FullTilt Poker bietet den PokerNews Spielern einen großartigen Bonus auf ihre erste Einzahlung 100% bis zu $600! Zusätzlich haben Spieler die sich über PokerNews bei FullTilt Poker angemeldet haben die Möglichkeit an den unglaublichen $5000 PokerNews Cup Freerolls teilzunehmen!

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein