Bodog Poker muss umziehen

Bodog Poker muss umziehen 0001

Es gibt neues betreffend der momentanen Schwierigkeiten, welche Bodog durch eine angebliche Patentsrechtsverletzung hat, was dazu führte, dass letzte Woche die Internetadresse gewechselt werden musste. Der Bodog Eigentümer Calvin Ayre gab bekannt, dass seine Firma in einen Rechtsstreit im Bezug auf die Eigentumsrechte betreffend ihres Domainnamens (www.bodog.com) verwickelt ist. Am 29.August wurde bekannt gegeben, dass es sich um eine Patentrechtsverletzung handeln soll. Die Firma 1st Technology Inc gibt an, dass ihre Eigentumsrechte verletzt worden wären und hat Klage eingereicht.

In einem Rechtsstreit, welcher im Staat Nevada ausgetragen wird, hat 1st Technology ausgesagt, dass die Bodog Software angeblich Patentsrechte der Firma 1st Technology in den USA und Weltweit, verletzen würde. Anscheinend hat Bodog versäumt vor Gericht zu erscheinen, um sich der Klage zu stellen, die Fragen zu beantworten und klar zu stellen, dass diese Behauptungen unwahr sind. Dadurch bedingt, wurde ein Versäumnisurteil gegen Bodog gefällt. Bodog soll 49 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen, weiterhin müssen alle mit Bodog und Calvin Ayre verbundenen Domainnamen von den DNS gelöscht werden. Ob die Patentrechtsverletzung tatsächlich etwas mit Bodogs Online Angeboten zu tun hat, ist weiterhin umstritten.

1st Technology ist eine der führenden Firmen zur Lizenzierung von Technologien mit einem speziellen Portfolio mit Multi-Media Patenten für fortschrittliche Glücksspiel-Technologien. Eine große Anzahl von Online Glücksspiel-Firmen und Interaktiven Media Firmen sind Lizenznehmer von 1st Technologies Patenten, Dazu gehören unter anderem: Chartwell Technology Inc., Excapsa Software Inc. und Playtech Ltd.

Dies ist nicht das erste mal, dass 1st Technology vor Gericht gegangen ist um ihre Rechte im Fall einer Patentrechtsverletzung zu sichern. Im Dezember 2005, hatten Sporting Bet PLC und Paradise Poker sich auf ein Lizenzabkommen mit 1st Technology einlassen müssen, um einem Rechtsstreit um Lizenzrechte zu vermeiden. NDS Group PLC und Orbit Technology, mussten im Jahr 2005 ebenfalls ein Lizenzabkommen mit 1st Technology abschliessen, um eine Klage abzuwenden.

Bodog ist nun über eine neue URL erreichbar newbodog.com . Auf der mittlerweile umgezogenen Internetseite kann man nachlesen, dass Bodog diesen Rechtsstreit ausfechten will und um seine Rechte kämpft. Bodog ist sich relativ sicher, dass sie den Rechtsstreit gewinnen werden, bis zu diesem Zeitpunkt sollen die internen Probleme von Bodog auf keinen Fall dazu führen, dass der Spielbetrieb noch einmal in irgendeiner Weise gestört wird.

Ed note:FullTilt Poker bietet den PokerNews Spielern einen großartigen Bonus auf ihre erste Einzahlung 100% bis zu $600! Zusätzlich haben Spieler die sich über PokerNews bei FullTilt Poker angemeldet haben die Möglichkeit an den unglaublichen $5000 PokerNews Cup Freerolls teilzunehmen!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein