888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Starker Final Table beim 2. Rhinepoker Bankroll Tournament

Starker Final Table beim 2. Rhinepoker Bankroll Tournament 0001

Am vergangenen Sonntag, den 12.08.07, wurde das Finale des 2. Bankroll Tournaments im Rhinepoker Card Club ausgetragen. Ein Bankroll Tournament ist ein speziell für den Card Club entwickeltes Format, in dem die Spieler vier bis sechs Wochen vor dem Finale eine Bankroll aus Finalchips erhalten, mit der sie in Ringgames, Sit & Gos und diversen Multitable-Turnieren bis zum Finale haushalten müssen. Traditionell wird der mehrwöchige Chipverteilungswettkampf eine Woche vor dem Finale mit einem sehr moderaten Deepstack-Turnier abgeschlossen.

Ins Finale starteten die knapp 100 gemeldeten Teilnehmer mit ihrem individuell in den zurückliegenden Wochen erwirtschafteten Chip-Stack. Zum zweiten Mal in Folge ging dabei Stammspieler Florian Linder mit über 150.000 Chips (Startstack: 30.000) als Chipleader ins Finale. Während er beim letzten Bankroll Finale den Final Table erreichte, musste er sich dieses Mal bereits sehr früh in der Vorrunde verabschieden. Zweimal kurz hintereinander erhielt er QQ und wurde in beiden Händen, jeweils All in, geschlagen.

Nach über sechs Stunden stand der Final Table dieses Turniers fest. An ihm saßen mit Bernd Angenendt, Mustafa Osman-Oglu, Gerd v.d. Kletersteeg, Claus Büttgenbach, Pascal Sarge, Peter und Dieter Becker, Thomas Mellinger und Stefan Ax diesmal ausschließlich altbekannte Gesichter, deren Spielverständnis in der Community bekannt ist und die schon des öfteren, auch bei großen Feldern, gute Platzierungen erreichen konnten.

Starker Final Table beim 2. Rhinepoker Bankroll Tournament 101

Diesmal jedoch gab es keine gestaffelten Preise. Es ging um fünf gleichwertige Packages für die Akropolis Poker Challenge Mitte September in Tschechien, das vermutlich größte Cash-Turnier, das in Europa gespielt wurde. Obwohl also dieser Final Table nicht bis zum Sieger sondern nur bis auf 5 Spieler gespielt werden musste, dauerte es bei relativ niedrigen Blinds und demgegenüber großen Stacks noch weitere anderthalb Stunden, bis mit dem unglücklichen Stefan Ax der Bubble-Boy den Tisch verlassen musste. Je ein Package im Wert von je 500,- Euro gingen somit an Bernd Angenendt, Mustafa Osman-Oglu, Gerd v.d. Kletersteeg, Claus Büttgenbach und Pascal Sarge.

Seit wenigen Tagen läuft bereits das 3. Bankroll Tournament im Rhinepoker Card Club, dessen Finale für den 08.09.2007 angesetzt ist. Bis dahin können die Teilnehmer in Ringgames und anderen Formaten versuchen, ihre Finalchips zu vermehren. Und wieder ist Florian Linder ganz vorne dabei (derzeit Tabellenplatz 2). Zu gewinnen gibt es bei diesem von Everestpoker.net gesponserten Bankroll Tournament fünf Tickets für die Rhinepoker Open am 29.09.07 in Salzburg. Der Sieger erhält zusätzlich noch Flug und Unterkunft. Die Registrierungsgebühr für das Bankroll Tournament beträgt 15,- Euro für eine Startbankroll von 25.000 Chips.

Weitere Infos zu dieser Vranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters: www.rhinepoker-cardclub.de

Ed note: Melden Sie sich bei Everest Poker über PokerNews an, machen Sie eine Einzahlung und erhalten Sie einen $100 Willkommensbonus. PokerNews Spieler erhalten auch einen EXTRA $50 Bonus! Zusätzlich können Sie auch an sieben $5000 PokerNews Cup Freerolls teilnehmen!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein