WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Sexton's Corner, Teil 5 – Puggy Pearson (2/2)

Sexton's Corner, Teil 5 – Puggy Pearson (2/2) 0001

Das letzte Mal als ich Puggy Pearson sah, ging er in das Venetian Hotel, um sich den neuesten Pokerroom anzuschauen. Das war ungefähr drei Wochen bevor er starb. Er fühlte sich nicht gut und das Gehen bereitete ihm Schwierigkeiten. Er fragte mich jedes mal als wir uns sahen: "Hat Mike wirklich das Lied über mich geschrieben?", ich sagte: Ja Puggy, ich habe immer noch den original Text, den er für dich geschrieben hat." Puggy konnte es nie glauben, schüttelte den Kop und sagte: „Dieses Lied war mein Leben......Mike ist unglaublich!". Es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen (eigentlich war es 1998), dass Mike und ich Puggy zum Mittagessen trafen. Nach dem Essen sagte Mike zu Puggy: „Du warst mir all die Jahre ein so guter Freund und ich wollte mich schon immer dafür bedanken. Ich habe etwas für dich im Auto." Zu dritt gingen wir zum Wagen und Mike spielte Puggy im Autoradio ein Lied vor. Es war ein besonderes Lied über Puggy und sein Leben – Mike schrieb den Text dazu. Das Lied wurde professionell von einer Gruppe aufgenommen, die mein Sohn Kent zu dieser Zeit betreute. Als Puggy zuhörte grinste er über beide Ohren. Es ist eine Freude sich an diesen Moment zu erinnern und ich habe auch ein Photo von seinem Lachen. Er liebte das Lied und bat mich sofort 200 Kopien zu machen, damit er sie an seine Freunde verteilen konnte. Die Melodie war von einem Lied einer anderen Legende aus Tennessee – Davey Crockett. Der Refrain und der Titel geht folgendermaßen:

Puggy, Puggy Pearson,
King Of The Gambling World

Born in a shack in the hills of Tennessee, he was one out of nine in a big family. Dropped out of school while in the fifth grade, and joined the Navy to see how the world was made.
He learned real fast this was his cup of tea, all those suckers in the US Navy. He loan sharked, booked craps, and shot lots of pool, and the way he played poker, well this was no fool.
He left the Navy as a very rich man, and he wanted to gamble with the best in the land. So he packed his bags and headed out West, to prove to the world that he was the best.
He always played in the highest games in town, got broke many times, but you couldn't keep him down. From gin rummy, backgammon, to all the games you know, he's just a big shark in a world of minnows.
He became world champ of the poker world, and to all the scufflers, he has a heart of gold. He loans out his money and stakes railbirds too, he's the greatest friend a gambler ever knew.
He learned to play golf, it's a hustler's dream, and in no time at all became a golfing machine. A reporter once asked him, "How good do you play?" "I shoot whatever it takes to get the money that day!"
He's the gamblin'est man you ever did see, this backwoods boy from the hills of Tennessee. He'll play any man any game he can name, and he landed himself......in the Hall Of Fame.

Als Puggy starb, veranstaltete das Bellagio ein erstklassigen Event mit vielen Teilnehmern zum Gedenken an Puggy. Mike liebte Puggy und es war ihm gar nicht recht, dass er eine WPT-Episode in Los Angeles schneiden sollte, bei der viele Leute auf ihn zählten. Er schrieb etwas und bat mich ihn auf der Beerdigung zu vertreten. Ich las Mikes Brief zuerst vor und erzählte dann noch etwas von Puggy und wie viel er meinem Bruder bedeutete. Ich sagte: mein Bruder hat wahrscheinlich die zwei besten Jobs im Poker. Er ist Moderator bei der WPT und Gastgeber bei Party Poker...wenn es aber Puggy Pearson nicht gegeben hätte, wäre Mike nicht so weit gekommen. Viele Male verlor Mike über die Jahre sämtliches Geld bei Sportwetten und ging dann zu Puggy nach Hause. Puggy gab ihm immer einen Vortrag, fragte danach aber auch „wie viel brauchst du, Mike?". Wenn Puggy nicht gewesen wäre, hätte Mike wohl das Pokergeschäft aufgeben müssen. Puggy hat mehr mit der Geschichte des Pokers zu tun, als die meisten Leute wissen.

Puggy erzählte mir immer wie sehr er Mike respektierte, weil er immer einer der Wenigen war, die seine Schulden voll zurückzahlten. Nachdem Mike erfolgreich wurde, schaute er weiterhin bei Puggy vorbei um hallo zu sagen und zu fragen wie es ihm ginge. Jeder, der das Glück hatte Puggys Haus zu besuchen, fand eine Schatztruhe alter Pokerbilder und Filmstreifen vor! In den letzten Jahren ist Poker förmlich explodiert und man sollte sich an die wahren Pioniere des Spiels, wie zum Beispiel Puggy Pearson erinnern. Wir werden dich nicht vergessen, Puggy.

Das Taxi steht noch

Tom Sexton

Ed Note: Wenn Sie sich über PokerNews bei Party Poker anmelden, dann erhalten Sie einen 20% bis zu $100 Bonus auf Ihre erste Einzahlung. Party Poker Spieler die sich über PokerNews angemeldet haben, sind genauso berechtigt an den bevorstehenden fünf $5000 PokerNews Cup Freerolls teilzunehmen! Melden Sie sich noch heute an!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein