Die WSOP kommt nach Europa oder „Betfair" und „Harrah´s Entertainment" als Kooperationspartner

Die WSOP kommt nach Europa oder „Betfair" und „Harrah´s Entertainment" als... 0001

Der Online-Wetten Riese "Betfair" hat angekündigt, dass er als „Presenting Sponsor" bei der WSOP-Europe bis 2011 fungieren wird. Dafür hat er mit der Mutterfirma der WSOP, Harrah´s Entertainment, eine Absichtserklärung unterzeichnet. Dieser so genannte „Letter of Intent" ist zwar noch nicht endgültig rechtskräftig, aber diese Kooperation besiegelt den größten Zusammenschluss zwischen einem Online und Offline Unternehmen.

Die WSOP kommt also auch nach Europa und das schon diesen September – nämlich von 6.-16. September. Austragungsort wird London sein und somit ist es das erste Mal, dass die WSOP Las Vegas verlässt. Drei Casinos dienen in London als Locations: das „Fifty", „The Casino at the Empire" und „The Sportsman". Ab Mitte August gibt es sowohl in diesen als auch weiteren Casinos Super-Satellite Turniere, die mit einem Buy-In von nur £10 (+ Re-Buy) beginnen.

David Yu, der CEO von Betfair, bezeichnet dies als einen historischen Moment, denn nach einer 38-jährigen Tradition ist es für Betfair eine Ehre die europäische WSOP Veranstaltung als Hauptsponsor präsentieren zu dürfen.

Dieser Deal dürfte Betfair auch im offline Sektor wirtschaftlich nach vorne pushen.

Am Online Sektor ist Betfair bereits jetzt schon, mit einem Einkommen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar jährlich, ein Big-Player und rangiert auf Platz 6 der stärksten E-Gaming Business Firmen weltweit. Durch sein Konzept der Sportwettbörse, wo registrierte User aus der ganzen Welt direkt miteinander wetten können und ihre Quoten selber vereinbaren, hat sich das Unternehmen Betfair seit 2000 stetig wirtschaftlich nach oben entwickelt.

In seinem Hauptsitz in Hammersmith/London beschäftigt Betfair derzeit 450 Mitarbeiter/innen. Weltweit sind es dann noch mal 750 Beschäftigte die quer über den Globus verstreut operieren – Rumänien, Malta, Dänemark, Australien, Malta und Tasmanien.

An die 1 Million Kunden sind auf der Plattform registriert und bis zu 12,000 Wetten werden pro Minute abgeschlossen. Das ist sicher auch ein Ergebnis der Zusammenarbeit von Betfair und Yahoo. Denn unter dem Namen „Yahoo! Betting" konnte so die breite Masse im World Wide Web erreicht werden.

Durch die Kooperation mit Harrah´s Entertainment reiht sich Betfair nun auch unter die Global-Player am Offline Poker Sektor ein.

Jeffrey Pollack, Kommissionsmitglied der WSOP, meint dass Betfair ein Garant dafür ist, dass die WSOP-Europe genauso viel Bedeutung und Glaubwürdigkeit erlangt, wie auch die WSOP in Vegas. Und dadurch auch zum wichtigsten Poker-Turnier außerhalb von Las Vegas wird.

Die WSOP-Europe soll aus drei Veranstaltungen bestehen, dabei wird der größte Event über alle drei Casinos verteilt werden und sechs Tage dauern. Hier lockt ein Preisgeld von umgerechnet € 11 Millionen (£7.5 Millionen). Das Buy-In hierfür wird € 14.800-, also £10.000-, betragen und ist mit 750 Spieler/innen limitiert.

Es wird also erstmals um den Gewinn eines Bracelets außerhalb der USA gespielt… Wir sind gespannt, wer der/die Glückliche sein wird.

Ed note: Ein exklusiver 60% bis zu $100 Einzahlungsbonus erwartet PokerNews Spieler auf Pacific Poker . Zusätzlich haben Sie die Chance ein PokerProForAYear zu werden, inkludiert ist ein Sponsoring für 4 Haupt Events für das Jahr 2008.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein