888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Poker Promis oder Wer ist „Top" und wer ist „Flop"?

Poker Promis oder Wer ist „Top" und wer ist „Flop"? 0001

Die Poker-Profis sitzen regelmäßig am Tisch, sind in der Szene Stars und durch Fernsehübertragungen auch einem breiten Publikum bekannt.

Aber auch die Stars und Sternchen aus Film, Fernsehen und Medien kommen immer mehr auf den Geschmack, können der Faszination Poker nicht widerstehen. Hier eine kleine Übersicht, wer von den Promis am Tisch „top" und wer „flop" ist:

Top:

- James Woods: er ist vielleicht nicht der Superstar in der Schauspielbranche, aber dennoch ist sein markantes Gesicht höchst einprägsam. Bekannt durch Filme wie „Be Cool" oder „Final Fantasy" sitzt er aber auch gern am Pokertisch und er spielt nicht schlecht. Woods ist nicht nur am Tisch anzutreffen, besonders Online-Poker hat es ihm angetan, er ist einer der Hauptinitiatoren der Pokerplattform Hollywood Poker.

- Ben Affleck: Sein Gesicht am Pokertisch kann einem das Fürchten lehren. Er verzieht keine Miene, schaut streng und konzentriert auf die Karten. Letztes Jahr gewann er bei einem Turnier in Kalifornien satte $350.000, und das war kein Wohltätigkeits-Promi-Tete á Tete!

- Vince Vaughn: Der Hollywood Star und Ex-Lover von Jennifer Aniston spielt schon seit Jahren Poker. Zu Gast in der „Opray Winfrey Show" gab er der Talk-Queen gleich eine persönliche Pokerstunde.

- Jennifer Tilly: Die schauspielende Lebensgefährtin des Poker-Pro Phil Laak hat quasi einen Heimvorteil. Sie braucht ihrem Liebsten nur über die Schulter schauen... und konnte davon schon einiges lernen.

- Shannon Elizabeth: Eine wahre Schönheit und eine hervorragende Pokerspielerin – eine brisante Mischung, die sicher vielen Kollegen am Pokertisch die Schweißperlen auf die Stirn treibt.

- Michael Jordan: Er hat schon mehrmals bei Charity-Events gewonnen, nur ein guter Übungsspielplatz? Mitnichten waren das doch Turniere an denen auch Poker-Profis teilgenommen hatten...

Flop:

- Tobey Maguire: Eigentlich hatte er 2004 beim Phil Hellmuth Invitational-National Championship" den ersten Platz belegt und $95.500 abgeräumt. Aber seit dem sieht es eher mager aus. Gut, dass der Mime dank „Spiderman 3" keine finanziellen Sorgen hat, denn bei einem Promi-Turnier in L.A. musste er gleich in der ersten Runde den Tisch räumen. Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Denn Gerüchten zu folge soll er seitdem bei privaten Poker-Partys fleißig weiter üben.

- Paris Hilton: Abgesehen von der Tatsache, dass Paris wohl überall dabei sein muss, kann man von ihr keine steile Poker-Karriere erwarten. Als Beauty „top" als Spielerin „flop" – bitte nur für den guten Zweck spielen!

- Nick Carter: Eine Re-Union der „Backstreet Boys" würde ihm besser zu Gesicht stehen. Am besten „just for fun" oder für karitative Zwecke spielen.

- Brad Pitt: Seinem Engagement mit Angelina Jolie für die Ärmsten der Welt einzutreten, gebührt Hochachtung. Daher setzt er sich auch regelmäßig für Gute Zwecke an den Pokertisch. Aber vielleicht verwechselt er ja Filmpoker, mit echtem Poker?

- Vincent van Patten: Er war zwar einer der Kommentatoren der WPT, aber das Publikum und die Poker-Experten wunderten sich über einige eher unpassenden Sprüche wie: „Mein Neffe kann ja besser spielen als dieser Typ!" Naja, man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt. Wobei er ist ja nur ein Schauspieler der Poker spielt. Vielleicht einfach nicht zu eng sehen.

Ed note:Everest Poker Melden Sie sich bei Everest Poker über PokerNews an, machen Sie eine Einzahlung egal in welcher Höhe, und erhalten Sie einen $100 Willkommensbonus plus einen $50 PokerNews Bonus! Um die extra $50 zu erhalten, müssen Sie den Bonuscode PNEWS2 innerhalb von 48 Stunden nachdem Sie ein Konto eröffnet haben aktivieren.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein