888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Exklusiv für Pokernews: Interview mit Katja Thater Teil II

Exklusiv für Pokernews: Interview mit Katja Thater Teil II 0001

Und nun geht es mit dem 2.Teil des spannenden Exklusiv-Interviews mit Katja Thater weiter:

Sind sie dann über Michael Keiner erst so richtig in den Turnier-Sport eingestiegen? Er hat sie ja in das deutsche Team des Nations Cup in Cardiff geholt...

Anfang 2006 hat mir Michael Keiner die Chance gegeben für das deutsche Team am „Poker Nations Cup" in Cardiff teilzunehmen. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Es gab natürlich viel Gerangel um die wenigen Plätze in dem Team. Jeder, der in Deutschland Poker spielt, wollte mit. Zu so einem TV-Event wird man nämlich eingeladen und kann sich nicht direkt einkaufen.

Und dann muss ausgerechnet auch noch eine Frau einen Platz einnehmen, die bisher ganz wenig internationale Turniere gespielt hat und bis dahin „nur" die Cash-Game Tische rockt. Es gab deswegen natürlich viel Kritik im Vorwege dieses Turniers. Michael blieb aber einfach cool und hat sich nicht beeindrucken lassen. Er kennt mich seit vielen Jahren und wusste, dass ich hier in Deutschland eine sehr gute Turnierbilanz habe und insofern wertvoll für das Team sein könnte.

Als wir dort ankamen wurden wir noch ein wenig belächelt, aber spätestens nach meinem Heat gingen die Buchmacher-Wettquoten hoch.

Anscheinend habe ich so gut gespielt, dass die englischen TV-Kommentatoren und Zuschauer schier ausgeflippt sind. Dabei habe ich so gespielt wie ich es immer tue, der Unterschied war, dass es nun von einem breiten Publikum im TV gesehen wurde. In England lief der Poker Nations Cup auf Channel 4 zur Bestzeit und dadurch wurden anscheinend viele auf mich aufmerksam. Folglich bekam ich haufenweise Angebote für Sponsoring.

Sehen sie ihn als ihren „Mentor"?

Michael und ich stehen in engem Kontakt. Wir besprechen und beraten uns, haben gemeinsame Projekte und Interessen. Natürlich frage ich ihn auch mal was. Er ist ein guter Stratege und sehr wertvoller Mensch. Ich bin froh, dass es ihn in meinem Leben gibt.

Wie lange läuft ihr Vertag mit PokerStars noch?

Gerade letzten Monat in Monte Carlo habe ich meinen Vertrag mit PokerStars verlängert. PokerStars ist sehr glücklich mit mir und ich habe nicht lange überlegen müssen das Angebot anzunehmen, zudem es sich für mich noch einmal verbessert hat. Die Marketingchefin sagte nach Vertragsabschluss zu mir: „Katja, Du hast jetzt etwas, wofür sich 90% aller Pokerspieler den rechten Arm abhacken lassen würden!". Sie hat recht.

Wollen sie weiterhin für einen großen Anbieter spielen? Welche Vor- und Nachteile ergeben sich dadurch?

Ich spiele weiterhin für und auf PokerStars. Ich hatte viele Angebote und habe mich für diesen Anbieter entschieden, weil es sowieso meine Lieblingsseite ist und ich auch 100% hinter dem Angebot stehen kann. PokerStars ist das größte Poker Online Casino der Welt und ich finde hier alles was ich will, zu jeder Zeit. PokerStars agiert sehr professionell und das kommt meiner eigenen Arbeitsweise entgegen. Nachteile kann ich für mich nicht erkennen.

Was erwarten sie sich von der diesjährigen WSOP? Ist es überhaupt gut sich bei einem Turnier etwas vorzunehmen? Oder wie bereiten sie sich mental auf so große Events vor?

Das kommt darauf an was man sich vornimmt. Zu gewinnen oder in the money sein, klar, das nimmt sich jeder vor. Gerade Live Turniere, auch noch mit extrem starker Besetzung und großem Starterfeld, sind nicht kalkulierbar. Die Varianz ist hoch. Man kann nicht in so ein Turnier gehen und sagen: "Zu 100% gewinne ich das Ding hier". Unmöglich. Zudem fahre ich ja nicht nach Hintertupfingen und spiele gegen Max Mustermann, der seit 14 Monaten pokert sondern ich sitze z.B. in Las Vegas und habe es mit Kalibern wie Tony G. zu tun.

Ich nehme mir bei Turnieren vor gut zu spielen. Was immer auch gut bedeutet. Da hat jeder so seine eigene Auffassung, denn beim Pokern geht nichts, aber auch gar nichts strikt nach Plan oder gar Lehrbuch. Alles kann falsch und im nächsten Moment total richtig sein. Gerade gestern habe ich mit Greg Raymer zu Abend gegessen und er sagte auch, es gibt einfach Entscheidungen, mit denen man sich auf einem Drahtseil bewegt. Geht es gut, heißt es: "Klasse gespielt", geht's daneben: "Was ist denn das für ein Idiot".

Also eine wirkliche Vorbereitung gibt's nicht. Nie. Mal abgesehen vom üblichen: Ausschlafen, Sport, gesund essen.

Sie lieben Tiere, haben selbst Pferde. Wie schaffen sie es, trotz all der Termine, noch Zeit zu finden?

Die nehme ich mir.

Mein Terminkalender ist voll, mein Schreibtisch chaotisch und die Koffer eigentlich nie ausgepackt. Poker hält mich ganz schön auf Trab. Apropos Trab: Meine Pferde sind bestens versorgt. Ich bin ganz gut im Prioritäten-Setzen und Delegieren. Normalerweise mache ich bei meinen Pferden am liebsten alles selbst. Das geht jetzt nicht mehr und ich beschränke mich aufs reine Training wenn ich da bin. Schade, aber so ist das nun mal.

Unseren Hund nehmen wir, so weit es geht, überall mit. Nur lange Flüge muten wir ihm nicht zu, dann kommt er zu meiner Schwiegermutter.

Sehen sie sich als Vorreiterin der Frauen im Pokerbusiness - zur Bildung von mehr Selbstbewusstsein sich mal selbst an den Tisch zu setzen und nicht nur in Begleitung der Männer oder Lebensgefährten mitzugehen?

Als Vorreiter komme ich ein wenig zu spät. Frauen wie z.B. Barbara Enright oder Susi Isaacs spielen seit Jahrzehnten erfolgreich Poker. In Deutschland hoffe ich vielleicht eine Inspiration für werdende Poker-Mädels zu sein oder sie zumindest ermuntern zu können.

Das neu gewonnene Selbstbewusstsein kann dann auch gleich ausprobiert werden, denn dieses wird bei manchen Männern oft übersetzt mit „Arroganz". Frauen, die wissen was sie wollen und es auch noch direkt sagen, verwirren meistens das männliche Gehirn.

Zudem wird man in Deutschland als erfolgreiche Frau im Pokersport sehr beäugt. Was macht die besser? Und warum hat sie das was ich nicht habe? Mit so etwas können gerade viele Frauen nicht umgehen. Ich sehe das locker, auch wenn ich schon von mir angeblich gespielte Hände im Internet lesen kann, noch bevor ich überhaupt die Karten dazu in der Hand habe.

In einem Interview haben sie mal gesagt: „Der Feind sitzt einem nicht gegenüber, er sitzt im eigenen Kopf." Was machen sie, wenn sich dieser „Feind" in ihnen meldet?

Poker ist doch teilweise blanke Kriegsführung auf psychologischer Ebene. Gerade alle NL oder PL Spiele, aber auch Short-Handed Tische, egal welche Variante. In diesen Spielen wird ja nicht nur auf die Nuts gewartet sondern man muss tiefer eintauchen: „Er denkt, dass ich denke, dass er denkt, dass ich das denke?!". Wenn ich das nicht mehr auf die Reihe kriege, mache ich Feierabend.

Wünschen sie sich manchmal das Poker-Business hinter sich zu lassen und ganz was anderes zu machen?

Nein.

Es ist zwar wenig Zeit zum Entspannen da, aber es macht mir nichts aus, viel zu arbeiten. Ich war schon immer selbstständig und ich bin es lange gewohnt auch sonntags zu arbeiten. Schließlich liebe ich ja meinen Beruf und weiß, wer Erfolg haben will muss sich halt auch mal aus der Norm heraus in Bewegung setzten.

Aber zwischendurch ziehe ich dann meine alten Klamotten an und fahre zu meinen Pferden, vorzugsweise mit dem Hund im Gepäck. Obwohl da ja auch Arbeit wartet…

Wo sind ihre Lieblingsplätze?

Mein eigenes Bett. Seit ich soviel in Hotels übernachten muss, ist mir aufgefallen wie gerne ich zu Hause in meinem eigenen Bett schlafe.

Wollen Sie noch mehr Interviews der Pokerstars? Dann besuchen Sie unsere Seite regelmässig, um ja keines dieser exklusiven Interviews zu verpassen!

Ed note: Verpaßen Sie den großartigen 30% bis zu $150 Ersteinzahlungsbonus bei Party Poker nicht. Melden Sie sich gleich heute über unseren speziellen Link bei Party Poker an, und ergattern Sie diesen tollen Bonus.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein