Betfair Poker Masters präsentiert die Stars der Pokerszene

Betfair Poker Masters präsentiert die Stars der Pokerszene 0001

Am Freitag (11.Mai) trafen sich die Stars der weltweiten Pokerszene in London um im Rahmen der Betfair Poker Masters um den Titel zu kämpfen. Zu den Teilnehmern gehören einige Champions der EPT, WPT, Aussie Millions, Betfair Asian Poker Tour und der WSOP.

Das Betfair Poker Masters ist ein exklusives 36 Spieler Turnier. Der Event startete am 11.Mai in den Riverside Studios in London und wird für das TV aufgezeichnet. Sechs Heats erreichen Ihren Höhepunkt im Finale, welches für den 14.Mai geplant ist. Der Preispool in Höhe von 300000$ ist sicherlich der Hauptgrund warum so viele Stars aus der Pokerszene, die Einladung zu diesem Turnier, gerne angenommen haben.

Unter den Teilnehmern, zu welchen auch sechs Online-Qualifikanten von Betfair Poker gehören, finden wir unter anderem die WPT Gewinner: Tony G, Juha Helppi und Roland de Wolfe, welche gegen die EPT Gewinner Ram Vaswani, Vicky Coren und einen der bekanntesten Personen der britischen Poker-Szene, den WSOP Braclet Gewinner Willie "The Diceman" Tann, antreten.

Um die Spannung ein wenig zu erhöhen, wird jeder Spieler einen Herzmonitor tragen. Bedingt durch die rasiermesserscharfe Zunge von Tony G, werden wir sicherlich das eine oder andere Herzrasen beobachten können!

Ebenfalls um den Titel kämpfen BadBeat's Marc Goodwin und Betfair's Thomas "Buzzer" Bihl, welche für das Publikum am 12.Mai ein Gratis Masterclass Seminar veranstalten, welches sich speziell an fortgeschrittene Anfänger und erfahrene Spieler richtet.

Der Favorit für dieses Turnier ist Roland de Wolfe. Roland befindet sich momentan in sehr guter Form. Seine Quote bei Betfair beträgt 14/1. Die Quote für Roy Brindley, Juha Helppi, Tony Bloom und Tony G ist 19/1.

Die Betfair Poker Masters werden Ende Mai auf Sky Sports zu sehen sein.

Ed note: Melden Sie sich bei Betfair Poker an und profitieren Sie von unserem speziellen PokerNews First Deposit Bonus in Höhe von bis zu 600$

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein