888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Frankreich hat Probleme mit dem World Poker Tour's Grand Prix de Paris

Frankreich hat Probleme mit dem World Poker Tour's Grand Prix de Paris 0001

Wenn Sie planen am Grand Prix Championship Turnier im Aviation Club de France am 6.Mai teilzunehmen, sollte das kein Problem sein. Wenn Sie allerdings hoffen sich dann für den WPT Final-Table zu qualifizieren, welcher im TV übertragen werden sollte, könnte das Problematisch werden. Die WPT hat heute offiziell angekündigt, dass sie außerstande waren, Frankreichs zunehmend schwierige Glücksspielbestimmungen mit in die Planung einzubeziehen und sie es nicht mehr geschafft haben eine Genehmigung für die Aufzeichnung des Final Table zu bekommen. In Ihrer Stellungnahme bestätigte die WPT weitere Zusammenarbeit mit dem angemieteten Casino, dem Aviation Club in Paris, und gab bekannt, dass Interesse besteht in der Zukunft weitere WPT Turniere in Frankreich zu veranstalten.

Frankreichs Ablehnung gegenüber Pokerübertragungen im Fernsehen passt sehr gut in die neue Ausrichtung der französischen Regierung im Bezug auf Poker. Am Anfang dieses Jahres mussten die Veranstalter der European Poker Tour ein Turnier der French Open in Deauville kurzfristig absagen, da die französische Regierung im letzten Augenblick interveniert hatte. "Die EPT und die WPT hatten in der Vergangenheit sehr erfolgreiche Turniere in Frankreich veranstaltet, aber die grundsätzliche Einstellung der Französischen Regierung gegenüber Online-Glücksspiel und Poker hat sich leider sehr negativ entwickelt".

Es wurde spekuliert, dass die EPT, welche durch PokerStars gesponsert wird, und die WPT, welche ihre eigene Online-Poker Seite betreibt, in Konflikt mit den französischen Online-Spiel Gesetzen geraten sind, welche Online-Gaming und Werbung für Poker durch eine Online-Gaming Company verbieten, es gibt hier nur eine Ausnahme: die monopolisierten staatlichen Glücksspielanbieter Francaise des Jeux und PMU. Frankreich ist vehementer beim Durchsetzen seiner Online-Glücksspielgesetze geworden. Im September 2006 hat die französische Regierung zwei leitende Angestellte von BWIN inhaftiert. Party Gaming hat sich im Februar aus dem französischen Markt zurückgezogen, als bekannt wurde, dass die französische Regierung ein ernstes Gespräch mit dem ehemaligen 888 CEO führen wollte. Im letzten Monat verurteilte ein französisches Gericht Patrick Partouche zu einer Geldstrafe in Höhe von 40.000€. Die Firma Group Partouche musste wegen eines Verstoßes gegen die französischen Online-Spiel-Gesetze eine Strafe in Höhe von 150.000€ zahlen.

Frankreich hat sich in der letzten Zeit in der Pokerszene nicht viele Freunde gemacht, da sich Frankreich jedoch in einem Rechtsstreit mit der EU befindet, gibt es immer noch viele Pokerinteressierte, welche die Situation in Frankreich ganz genau beobachten. In einem Gerichtsurteil vom Jahr 2003, heute als das Gambelli Urteil bekannt, hatte die ECJ bestätigt, dass Glücksspiel zu den Dingen gehört, welche unter die Verantwortung der EU fällt. Die EU-Bestimmungen garantieren die Freiheit Dienstleistungen grenzübergreifend anbieten zu können und das Recht überall in der EU ein Geschäft zu eröffnen und zu betreiben. Bedingt durch die EU-Gesetze müsste Frankreich allen Firmen aus der EU die gleichen Rechte im Bezug auf Online-Spiele einräumen, wie den staatseigenen monopolisierten Glücksspielanbietern.

Als Reaktion auf die Verhaftung der BWIN Verantwortlichen, verfasste die Europäische Kommission einen formellen Brief an Frankreich, in dem sie Verfahren wegen Verstoßes gegen den Artikel 226 des europäischen Staatsvertrages initiierte. Trotzdem kann es jedoch sein, dass Sie dieses Jahr im Frühling in Paris etwas weniger Poker zu sehen bekommen werden.

ED note: Melden Sie sich noch heute bei PokerStars an und sichern sie sich den First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 50$ (+25$ PokerNews Special Bonus). Verpassen Sie nicht die Chance an unseren exklusiven Freerolls teilzunehmen.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein