888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Poker als Sportart in Russland anerkannt!

Poker als Sportart in Russland anerkannt! 0001

Russische Fans des Pokerspiels und russische Pokerspieler, können sich über die Nachricht freuen, dass Poker in Russland ab sofort als Sportart betrachtet wird. Eine aktuelle Entscheidung der russischen FAPCS ('Federal Agency of Physical Culture and Sports) hat den Weg für den neuen Pokerboom in Russland geebnet. Ein Ereignis, welches von vielen Poker-Fans schon lange erhofft wurde: Poker Turniere haben in Russland ab sofort den Status offizieller Sportveranstaltungen.

Dmitry Lesnoy, der Präsident der russischen Sportföderation (eine Organisation welche die Interessen der Pokerspieler in Russland vertritt), setzte sich im Rahmen einer Anhörung vor der Kommission für die Anerkennung des offiziellen Status von Pokerturnieren als Sportveranstaltungen ein. Grob zusammengefasst, sagte Lesnoy, dass Poker ein intellektuelles Spiel wäre, welches weit verbreitet wäre und für welches am Markt großes Interesse bestehe. Lesnoy (hauptberuflich arbeitet er als Autor und beschäftigt sich überwiegend mit dem Thema Glücksspiel) organisierte im November eine Konferenz, bei welcher sich Befürworter des Glücksspiels aus über 50 verschiedenen Regionen Russlands trafen, um über die aktuelle Lage zu diskutieren. Dieses Treffen der 'Federation of Sports Poker' ebnete den Weg für die Interessengruppen, welche sich für das Pokerspiel einsetzen.

Lesnoy fokussierte sich vor allem auf die einzigartigen Merkmale von Poker, welche dafür verantwortlich sind, dass Poker ein Spiel ist, bei welchem nicht nur der Glücksfaktor entscheidend ist: Skill's und Beharrlichkeit, analytisches Vorgehen und jede Menge Training. "Es ist erfreulich", sagte Lesnoy" dass im Zuge der allgemeinen Maßnahmen welche die Regierung gegen das Glückspiel eingeleitet hat, der Staat die Weisheit hatte und erkannt hat, dass Poker nicht zu den Glücksspielen zählt. Poker ist ein Sport!".

Obwohl es in späteren Berichten noch nicht detailliert aufgeführt wurde, wird erwartet, dass diese Entscheidung der Russischen Kommission, dazu führen wird, dass Poker von der geplanten Regelung Glücksspiele in Russland nur noch in 4 "Glücksspiel-Zonen" zu erlauben, nicht betroffen sein wird. Lesnoy hofft, dass seine Organisation auch zukünftig eine wichtige Rolle bei der Verbreitung und Akzeptanz von Poker in Russland spielen wird. Die Ziele von Lesnoy's Organisation sind klar definiert: Förderung der Verbreitung und Popularisierung des Pokerspiels, die Schaffung von ethischen Normen und Standards, die Organisation von Pokerturnieren auf Basis sportlicher Prinzipien, die Erstellung offizieller Spielereinschätzungen, die Organisation von Poker-Schulungen, die gezielte Förderung junger Poker-Talente und die Suche nach Sponsoren.

Ein weiter Schritt nach vorne für die Weltweite Poker-Community. Wenn wir einigen aktuellen Studien glauben schenken dürfen, können wir davon ausgehen, dass die allgemeine Akzeptanz von Poker durch die europäischen Regierungen sich in den nächsten Jahren deutlich verbessern wird. Lassen wir uns überraschen, die Entscheidungen der einzelnen europäischen Länder, welche in der nächsten Monaten im Bezug auf das Glücksspiel gefällt werden, sind sicherlich ausschlaggebend für die zukünftige Entwicklung der Pokerszene in Europa. Noch ist alles offen, vielleicht wird ja doch noch alles Gut!

Ed note: Melden Sie sich noch heute über unseren speziellen Link bei Titan Poker an. Machen Sie eine Ersteinzahlung von 50$ (oder mehr) und Sie erhalten umgehend 50$ gratis dazu!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein