WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Neu Im Kino - Poker, Las Vegas, Bob Dylan und Jennifer Harman – das könnte interessant werden!

Neu Im Kino - Poker, Las Vegas, Bob Dylan und Jennifer Harman – das könnte interessant... 0001

Demnächst im Kino! Ein realistischer Film über Poker in Las Vegas mit dem Darsteller des Hulks in der Hauptrolle, Jennifer Harmann und Daniel Negreanu in Nebenrollen. Die Filmmusik ist von Bob Dylan und Bruce Springsteen.

Deutschland gehört leider nicht zu den Ländern in denen dieser Film als erstes startet, es wird wohl bis Ende Juni dauern, bevor dieser Film in die deutschen Kinos kommt. Australier, Franzosen und Portugiesen können sich bereits Anfang Mai darauf freuen sich diesen Film in den Kinos anzusehen.

Bedingt durch die Anmerkungen und die Szenenphotos, welche bereits im Vorfeld veröffentlicht wurden, können wir davon ausgehen, dass es sich bei "Lucky you" um einen sehr professionell produzierten Film handelt, in welchem die Pokerszene des Jahres 2003 in Las Vegas zum Zeitpunkt der WSOP beschrieben wird (auf Chris Moneymaker wird in diesem Film jedoch nicht eingegangen). Der Plot zeigt überwiegend fiktive Charaktere in realer Umgebung, es spielen aber auch einige reale Poker Pro's mit, wie z.B. Jennifer Harmann und Daniel Negreanu.

Der Film wurde teilweise in einem Set gedreht, welches aus Teilen des alten Bellagio Casinos bestand, bevor dieses vor einigen Jahren komplett renoviert wurde, wobei auch eine Erneuerung der Wandgemälde, der Bestuhlung und vieler weiterer Einrichtungsgegenstände erfolgte. Für diejenigen, welche den alten Karten-Raum im Bellagio noch kannten, war es am Set natürlich ein unwirkliches Erlebnis durch die Kulissen zu spazieren - eine Reise in die Vergangenheit.

Aber nicht nur das Bellagio wurde am Set nachgebaut. So wurde z.B. Benny's Bullpen im Binion's Horseshoe ebenfalls für den Dreh in den Hollywood-Studios nachgebaut (natürlich zu einem Zeitpunkt lange vor der Harrah's WSOP Ära).

"Lucky You" wurde unter der Regie von Curtis Hanson gedreht, welcher bereits bei LA Confidential und 8-Mile Regie führte. Das Drehbuch wurde von Hanson und Eric Roth (welcher beim Drehbuch für Forrest Gump bewiesen hat, dass er sein Handwerk versteht) geschrieben, so dass man sicher sein kann, dass die Qualität des Drehbuches sichergestellt ist.

Die Handlung in Kurzform: Es geht um die Beziehung, welche sich zwischen den Hauptcharakteren Eric Bana (der Hulk-Darsteller) und Drew Barrymore, entwickelt. Beim Charakter Bana, handelt es sich um einen befähigten High Stakes Poker Professional mit emotionellen Problemen und einem öden Privatleben. Barrymore spielt eine Sängerin, welche ihr Glück in Las Vegas sucht.

Im Gegensatz zu dem überdrehten, nicht wirklich realistischen Poker-Film "Rounders" orientiert sich "Lucky You" mehr an dem realen Geschehen rund um den Pokertisch und an dem Leben der Spieler, als an einer speziellen Hand und einem Russen mit einem grässlichen Akzent. Ein weiterer Aspekt in diesem Film ist, dass er die Pokerszene zu einem Zeitpunkt zeigt, als sich alles im Wandel befindet. Die Pokerszene mit den Professionals, von denen jeder jeden kannte, sah sich mit Massen von Internetspielern konfrontiert und der Wandel in der Pokerwelt manifestierte sich zu dieser Zeit bildlich, als das Binion durch ein Walmart Schild ersetzt wurde.

Dieser Film verflechtet eine fiktionale, unter die Haut gehende, menschliche Geschichte mit der brodelnden Welt des Pokers, wo reale Poker-Stars sich mit den Film Stars vermischen. In Statistenrollen spielen sind z.B. folgende Poker Pros zu sehen: Doyle Brunson, Johnny Chan, Ted Forrest und Chris "Jesus" Ferguson.

Der Soundtrack des Films ist für jeden Geschmack geeignet. Bod Dylan hat für diesen Film extra einen neuen Song mit dem Titel " Huck's Tune" geschrieben, außerdem ist der Bob Dylan Klassiker "Like a rolling Stone" zu hören. Außerdem besteht der Soundtrack von "Lucky you" aus Werken der Künstler: Bruce Springsteen, Liza Minelli, Kris Kristofferson, Bonnie Raitt und George Jones.

Alles in allem ein Film, der auf jeden Fall sehenswert ist.

Ed note: Wenn es Ihnen nicht genügt Las Vegas im Kino zu erleben, sollten Sie unser exklusives Team PokerNews Freeroll bei Everest Poker am 11.Mai nicht verpassen.
Es ist ganz einfach sich für dieses 12.000$ Team PokerNews WSOP Freeroll zu qualifizieren: Eröffnen Sie einen neuen Spieleraccount bei Everest Poker und machen Sie eine Einzahlung- schon sind Sie automatisch für dieses unglaubliche WSOP Freeroll qualifiziert.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein