WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

EPT Grand Finale – Tag 1B – Zusammenfassung!

EPT Grand Finale – Tag 1B – Zusammenfassung! 0001

An der Frontseite des luxuriösen Salle des Etoilles (Raum der Engel) des Monte Carlo Bay Casinos parkt schon seit 3 Tagen ein roter Ferrari. Ich habe keine Ahnung wem das Auto gehört. Ist aber auch eigentlich egal, dieser Ferrari erinnert mich jedes Mal, wenn ich ihn sehe daran, dass wir in Monte Carlo sind und dass Monte Carlo vor allem wegen seiner Dekadenz in aller Welt bekannt ist.

706 Spieler hatten sich insgesamt für dieses Turnier angemeldet. Der Buy-In war 10.000€ und der Gesamtpreispool beträgt insgesamt 6.626.400€ (etwas mehr als 8,8 Millionen US-Dollar). Der Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.800.000€ und insgesamt werden 64 Spieler ins Geld kommen. Der Zweitplatzierte Spieler erhält immerhin noch ein Preisgeld in Höhe von 1.000.000 €, somit ist eins sicher – mindestens 2 Spieler werden Monte Carlo als Millionäre verlassen und werden in der Lage sein sich einen Ferrari leisten zu können.

Am Tag 1B saßen an den Tischen wieder einige bekannte Spieler, wie z.B.

Gus Hansen, Andy Black, Erica Schoenberg, David Benyamine, Juha Helppi, Mel Judah, Patrick Antonius, Ram Vaswani, Devilfish, Iwan Jones, Jeff Lisandro, Ross Boatman, Surinder Sunar, William Thorsen, Julian Gardner, Lars Bonding, Titelverteidiger Jeff Williams, Joe Beevers, John Gale, Martin De Knijf, Willie Tann, Joe Hachem, Lee Nelson, Bertrand "ElkY" Grospellier, Isabelle Mercier, Bill Chen und Vanessa Rousso, der Autor Anthony Holden, die schwedische Sängerin Dilba Demirbag, Shane "Shaniac" Schleger, Emad Tahtouh, Online Pro Ansky, Per Ummer, Marcel Luske, Phil Ivey und Phil Hellmuth, welcher in gewohnter Hellmut-Manier 85 Minuten zu spät kam.

Am Ende von Tag 1B sollten noch 180 Spieler übrig bleiben (somit werden an Tag 2 zusammen mit den Survivern von Tag 1A 340 Spieler starten). Der Gesamtchipleader ist der Amerikaner Chad Brown. Er schaffte es seinen ChipStack bis auf 150.000 Chips auszubauen, was man am Anfang kaum für möglich gehalten hätte, da das Turnier am Tag 1B am Anfang sehr schleppend verlief und an den Tischen kaum Aktion zu finden war.

Obwohl wir beim großen Finale der Europäischen Poker Tour sind, gibt es bei diesem Turnier eine strikte Regel, welche besagt:" English only at the tables". Während eine Hand gespielt wird, darf am Tisch nur Englisch gesprochen werden, bis der letzte Spieler seine Karten weggeworfen hat. Wenn die Hand beendet ist, können die Spieler sich in Ihrer jeweiligen Landessprache unterhalten und zwar so lange bis die nächste Hand ausgeteilt wurde. Dies soll geheime Absprachen verhindern und die Integrität des Spiels sicherstellen.

"Sicherlich, hier sind eine Menge französischer Spieler" sagte einer der Turnier-Mitarbeiter."Es ist gar nicht so einfach den Franzosen zu erklären, dass sie kein Französisch mit ihren Buddys sprechen dürfen, ganz besonders wenn die Franzosen bereits gefoldet haben aber die Hand ansonsten noch am laufen ist. Aber bis auf wenige Ausnahmen halten sich die meisten Spieler an diese Regeln".

Chad Brown war der erste Spieler, welcher die 100K Chip-Marke überschritten hatte, als er 2 Spieler in einer Hand aus dem Turnier kickte (einer davon war Gus Hanson). Der Flop kam mit {k-Clubs}{10-Hearts}{7-Clubs}, Hansen ging All In mit {10-Clubs}{7-Hearts}. Ein weiterer Spieler callte mit {a-Hearts}{k-Diamonds}. Chad Brown ging ebenfalls mit, er hatte {9-Clubs}{6-Clubs} und hatte somit einen Redraw mit der Chance auf einen Gutshot und einen Flush Draw. Der Turn kam mit {8-Clubs} und Chad hatte somit seinen Flush gefunden. Der River war {6-Diamonds} somit waren Hansen und der andere Spieler ausgeschieden und Chad konnte sich über einen Pot mit 118K Chips freuen.

Am Tag 1B sind bemerkenswert viele Pros ausgeschieden, unter anderem: Joe Hachem, Titelverteidiger Jeff Williams, Phil Ivey, Ram Vaswani, Tony Bloom, Roman Yitzahki, Adam Junglen, Juha Helppi, Vanessa Rousso und Marcel Luske.

Zu den Spieler, welche sich für Tag 2 qualifizieren konnten, gehörten z.B. Chad Brown, Andy Black, Patrik Antonius, Johnny Lodden, Josh Arieh, Greg Raymer, Carlos Mortensen, Barry Greenstein, Noah Boeken, Ram Vaswani, Mark Gregorich, Carl Olson, Moneymaker, David Benyamine, Shane Schleger, Phil Hellmuth, Katja Thater, Bill Chen, Isabelle Mercier und Erika Schoenberg.

Top 10 in Chips:

Chad Brown (USA) 150,425

Christopher Ulsrud (Norwegen) 133,875

Hans Vimmo Eskilsson (Schweden)110,600

Jani Vilmunen (Finland ) 95,925

Steve Jelinek (England) 95,375

Dario Alioto (Italien) 87,850

Thomas Wahlroos (Finland) 87,625

Andrew Black (Irland) 86,925

Peter Christiaan Dalhuijsen (Holland) 82,600

Maurice Kenter III (USA) 76,500

Weitere Chipstände:

Patrik Antonius 67,325

Johnny Lodden 64,250

Josh Arieh 60,575

Greg Raymer 53,625

WilliamThorson 52,650

Marc Karam 52,100

Victor Ramdin 51,625

Joe Beevers 51,525

Jani Sointula 49,800

Julian Gardner 48,650

Harry Demetriou 46,650

Carlos Mortensen 46,450

Emad Tahtouh 45,500

Mark Vos 40,875

Barry Greenstein 40,725

Theo Jorgensen 39,125

Lars Bonding 38,550

Pete Giordano 37,950

Noah Boeken 37,175

Ram Vaswani 35,150

Keith Hawkins 30,850

Ross Boatman 30,075

Mark Joseph Gregorich 29,975

Carl Olson 27,750

Mickey Wernick 27,075

Terence Cook 26,375

Johan Storakers 26,250

Bengt Sonnert 25,975

Chris Bjorin 24,350

Francisco Lopez 24,225

Ricki Nielsen 22,900

Chris Moneymaker 22,050

David Benyamine 19,600

Shane Schleger 18,900

Phil Hellmuth 18,275

Casey Kastle 16,625

Richard Ashby 15,850

Darius Hastings 14,300

Katja Thater 14,275

Bill Chen 13,800

John Shipley 13,700

Isabelle Mercier 13,575

Dave Colclough 12,950

Michaela Johansson 11,925

Anthony Holden 11,525

Thor Hansen 10,475

Erika Schonberg 10,225

Lee Nelson 9,775

Fabrice Soulier 8,550

Bertrand "ElkY" Grospellier 7,075

Am Tag 2 werden die verbleibenden Spieler aus Tag 1A und Tag 1B aufeinander treffen, insgesamt werden somit am Tag 2 340 Spieler starten. Der Beginn des Turniers an Tag 2 ist für 2:00 p.m (lokale Zeit) geplant. PokerNews berichtet wieder live aus Monaco, bleiben Sie mit PokerNews auf dem aktuellsten Stand wir liefern Ihnen die besten Photos und Videos – Poker News Live Reporting EPT Monte Carlo.

Ed note: Registrieren Sie sich mit PokerNews und Pacific Poker für die PokerProforayear Liga, nutzen Sie Ihre Chance an den 4 der größten Main-Events teil teilzunehmen und werden Sie mit PokerNews zum Poker Pro For a Year

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein