888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Ist Phil Hellmuth Jr. aka the Poker Brat der Favorit für die Irish Open 2007?

Ist Phil Hellmuth Jr. aka the Poker Brat der Favorit für die Irish Open 2007? 0001

Der zehnmalige WSOP Bracelet Gewinner Phil Hellmuth Jr. wurde vom Hauptsponsor der Irish Open 2007, Paddy Power, zum Favoriten für Irish Open 2007, ernannt. Phil hat bei den irischen Buchmachern eine Gewinnquote von 66 zu 1 bei dem 3300$+200$ Main Event, welches am Osterwochenende im luxuriösen Dubliner Burlington Hotel veranstaltet wird.

Phil Hellmuth, welcher es schaffte, ebenso wie die Pokerlegenden Johnny Chan und Doyle Brunson, im Verlauf der WSOP 2006, sein zehntes WSOP Bracelet zu gewinnen, hat den Spitznamen "Poker Brat" deswegen erhalten, weil er die Angewohnheit hat, während den Turnieren, seine Emotionen dem Publikum lauthals mitzuteilen. Es ist aber kaum anzunehmen, dass er Gründe haben wird, sich während der Irish Open über irgend etwas zu beschweren, das Turnier wird im Ballsaal des bekannten Burlington Hotels in Dublin veranstaltet werden. Der Ballsaal bietet Platz für ca. 700 Spieler und bietet den Teilnehmern somit ausreichend Raum und Komfort um dieses Highlight des Poker-Live-Turnier-Kalenders in einer entspannten Atmosphäre genießen zu können.

Bedingt durch den garantierten Preispool in Höhe von 2.000.000€ und der Übertragung des Final Tables auf Sky Sports (europaweit), gehört dieses Event sicherlich zu den attraktivsten Turnieren der kommenden Saison und man wird sicherlich viele bekannte Namen auf der Teilnehmerliste finden. Die Irish Open ist das älteste Pokerturnier in Europa und man sagt, die Irish Open wären das angenehmste Pokerturnier, mit den freundlichsten Rahmenbedingungen, in der gesamten westlichen Hemisphäre. Das Event wurde das erste Mal im Jahr 1981 von der britischen Pokerlegende Terry Rogers veranstaltet und einige der größten Namen der Pokerszene haben bereits daran teilgenommen: Stu Unger, "Amarillo Slim" Preston und Puggy Pearson - um nur einige zu nennen.

Die Iren hoffen natürlich das sich das Ergebnis aus dem Jahr 2006 wiederholen wird, als der Dubliner Vincent Melinn die Trophäe mit nach Hause nehmen konnte. Er konnte sich gegen 339 Konkurrenten durchsetzen und hat 350.000€ als Siegprämie erhalten. Die Online Poker Rooms, welche dieses Event sponsern, veranstalten täglich Online-Qualifier für die Irish Open, mit Buy-in's schon ab 1$. In einigen „offline" Spielkasinos in Irland, England und im restlichen Europa werden in den nächsten Monaten ebenfalls Satellite -Qualifiers für dieses Event veranstaltet.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei 888 Poker / Pacific Poker an und sichern Sie sich, durch die Teilnahme an einem unserer exklusiven PokerNews-Freerolls, Ihren Sitz bei den Aussie Millions 2007.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein