888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Royal Flush Poker präsentiert die 1. Regensburger Poker Open 2006

Regensburger Poker Open 2006

Der Sieger der 1. Regensburger Poker Open unter der Regie von Royal Flush Poker Regensburg steht nach einem langen Turniertag fest: der 21jährige Regensburger Morad Rghif hat sich gegen die gesamte Konkurrenz von 559 Spielern durchgesetzt. Im Finale stach er nach einer souverän gespielten Vorrunde seine 54 Widersacher aus und sicherte sich mit einem FullHouse 8er mit 4ern standesgemäß alle 276000 Jetonpunkte.

Der Turniertag begann um 12.30h im Latino auf insgesamt 8 Turniertischen und schon die ersten Vorrunden zeigten, dass es nicht einfach sein würde, ins Finale zu gelangen. Dies zeigt auch die Tatsache, dass es nur einem Teilnehmer gelang, sich doppelt fürs Finale zu qualifizieren. Um 1.40h schließlich war die letzte Hand gespielt und der Jubel des Siegers sowie seiner Fangemeinde war groß. Doch auch Eugen Eisner kann sich als Zweiter über einen nagelneuen Poker-Tisch im Wert von 400 Euro freuen. Der Sieger Morad Rghif fährt mit Royal Flush Poker am ersten Dezember-Wochenende nach Wien ins Concord Card Casino und kann dort sein Können beweisen. Der Gesamtwert des Pakets liegt bei 500 Euro.

Es hatte sich die gesamte Bandbreite von Hobbyspielern eingefunden, um den Turniersieg zu erringen. Darunter waren Erstlinge, die vorher noch nie ein Live-Turnier gespielt hatten sowie alte Hasen, junge Spieler und graue Eminenzen. Erwähnenswert auch die Spieler mit der weitesten Anreise, die sich aus Hannover auf den Weg gemacht hatten, die Regensburger Poker-Elite zu schlagen. Doch die Plätze 1 bis 3 blieben alle „in der Stadt".

Ins Finale schaffte es leider auch nur eine Dame, die zudem auch noch relativ früh (Rang 47) vom Tisch ging. Nicht nur der Sieger und der Zweite, sondern sehr viele aus den Top 20 haben sich schon auf den Club-Abenden von royal-flush-poker.de bewiesen.

Es gab viele spektakuläre Hände, auch wenn der für einen Royal Flush ausgelobte Sonderpreis nicht „an den Mann" gebracht werden konnte. Die obligatorischen Bad Beats waren natürlich auch vertreten, so z.B. in der ersten Hand am Finaltisch der letzten Zehn. Dabei gingen zwei Spieler gegen den späteren Sieger all-in: AJ off-suite gegen 77 sowie Q4 suited. Der Flop brachte AJ6 und somit zwei Paare für Morad Rghif, dann aber kam auf Turn und River jeweils eine Dame und somit der Drilling für den späteren Vierten Admir Ciric, der ihm einen Riesenpot bescherte und zurück ins Spiel brachte.

Auf dem Weg zum HeadsUp konnten sich die Morad und Eugen einen beträchtlichen Stapel an Chips zusammenspielen, wobei Eugen Eisen als Chip-Leader startete, jedoch dann nicht die entsprechenden Karten bekam, um dem Druck des aggressiven Spiels von Morad Rghif Standhalten zu können.

Erstaunlich und sehr interessant für Einsteiger ist die Tatsache, dass über 60% der gespielten PocketRockets auf dem Turnier baden gingen! Eine vielleicht verblüffende Zahl, die andererseits ganz einfach zeigt, dass ein Pärchen eben relativ leicht geschlagen werden kann…

Für das nächste große Turnier von Royal Flush Poker (der nächste Termin ist der 14.01.2007) kann das Motto also nur lauten: alle gegen einen! Und dann geht es nicht nur um den Turniersieg alleine sondern auch um die Gesamtwertung der Regensburger Poker Series 2007. Doch zunächst einmal fährt der Gewinner mit Royal Flush Poker und allen Interessierten nach Wien (im Bus sind noch 6 Plätze frei, falls jemand Lust verspürt!) und auch die 1. Regensburger Poker Liga sucht noch Ihren Gewinner.

Wer mehr über Royal Flush Poker erfahren, alle Infos zum Turnier nachlesen oder sich für die zukünftigen Aktionen informieren will, der möge doch einfach auf http://www.royal-flush-poker.de klicken, dort gibt es alles zu sehen und zu lesen!

Ed note: Verpassen Sie nicht Ihre Chance sich für die Aussie Millions zu qualifizieren, melden Sie sich noch heute über unseren speziellen Link bei Party Poker an und gewinnen Sie die Aussie Millions mit dem Team PokerNews.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein