Pokerabzug: Ein Mann aus Arizona gewinnt das Team PokerNews Freeroll an dem Tax Day

PokerNews Logo

NoblePoker war am 15. April der Spielplatz für das 2006 Noble Poker PokerNews WSOP Seat Freeroll Turnier. Der Tax Day ist in Amerika der Tag, an dem die Steuererklärungen spätestens abgegeben werden müssen. Das WSOP Freeroll ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, alle Steuersorgen zu vergessen und den WSOP Sitz zu gewinnen. Man muss die Tatsache betonen, dass der Gewinner zum ersten Mal während 5 Freerolls aus den Vereinigten Staaten kam.

Die ganze Spannung begann mit 252 Spielern, jeder mit $1000 in Chips. Alle fieberten vor Aufregung, den Texas No Limit Hold'em Poker spielen zu beginnen. Der ganze Prozess war in den ersten zwei Stunden fast und furious. Endlich kam man zum Finaltisch mit 10 begierigen und leidenschaftlichen Spielern.

An Anfang war Boudi79 Chipleader und zwang einige Teilnehmer des Fianaltisches, das Spiel zu verlassen. PaulQ ging ganz schnell mit dem zahnten Platz weg, ihm folgte Pushloop im neunten Platz, dann Strangerx03x im achten Platz. RaizeMeIBluff war der Spieler, der den siebten Platz erkämpfte.

Während des 6-händigen Spiels waren die Blinds 1500/3000. Das ganze Spiel zeichnete sich durch eine starke Spannung aus. DasTodt hatte gute Position, aber dicht gefolgt von Worm23, Boudi79 und Raphus. MajorFatal und Rev800 hatten auch genügende Stacks. DasTodt verstärkte allmählich seine Position als Chipleader und akkumulierte mehr als 66,000 Chips. Dies beeinflusste die Erhöhung von Blinds auf 2000/4000. Worm23 machte all in und wurde von Raphus besiegt.

Während der nächsten Wettrunde akkumulierte Rev800 eine schöne Chipzahl, indem er einige all-in Einsätze gewonnen hat. Infolgedessen erreichte er den zweiten Platz neben DasTodt. Boudi79 musste das Turnier verlassen, nachdem er einige große Hände verloren hatte. Mit der Erhöhung der Blinds auf 3000/6000 machte MajorFatal, der alte Online-Spieler, all in und wurde von DasTodt besiegt. Danach callte Rev800 den all-in Einsatz von Raphus und zwang ihn, den Tisch zu verlassen.

Zwei Spieler sind am Tisch geblieben. DasTodt akkumulierte 150,000 in Chips und Rev800 - 110,000. Das Heads-up Spiel war wieder fast und furious, Beide Spieler kämpften um die Leaderposition. Rev800 erkämpfte für kurze Zeit die Leaderposition, aber dann kam DasTodt mit doppelter Kraft zurück.

In der finalen Hand machte Rev800 all-in mit A-K, DasTodt callte mit A-J. Das Board war J-4-J-10-J und es wurde schon klar, dass DasTodt Gewinner wird! Nach drei Stunden der Action besiegte DasTodt die anderen 251 Spieler und erkämpfte das WSOP Preispaket. Sie werden eine schöne Möglichkeit haben, diesen Spieler in diesjährigen WSOP neben den anderen Team PokerNews Mitgliedern zu sehen.

Wir haben noch 13 WSOP Sitze. Melden Sie sich für diese Pokerräume an, um Ihre WSOP Träume zu realisieren. Das nächste Team PokerNews WSOP Seat Freeroll findet am Freitag, den 28. April bei Titan Poker statt.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein