Poker der höchsten Einsätze: Turnier mit dem $10 Millionen Buy-in ist schon real

Poker der höchsten Einsätze: Turnier mit dem $10 Millionen Buy-in ist schon real 0001

Und Sie meinten, dass 'Big Game' nur in Bellagio möglich ist.

Am 12. Dezember annoncierte Fox Sports zusammen mit einer neuen Pokerseite Mansion Poker.net den größten Buy-in in der Geschichte des Turnierpokers. Jeder von sechs Spielern wird $10 Millionen als Buy-in für das Spiel einsetzen. Wir können die Tatsache feststellen, dass dieses Spiel das größte Sit-n-go in der weltlichen Pokergeschichte sein wird.

Obwohl die Teilnehmer noch nicht offiziell bekannt sind, kann das PokerNews.com Team schon jetzt die Teilnahme einer sehr bekannten Person bestätigen. Phil Ivey ist einer der Spieler, dessen Name zurzeit zum Diskussionsobjekt geworden ist. Der Vizepräsident von Fox Sports Net George Greenberg sagt, dass "es mindenstens zwei Monate dauern wird, bis alle Namen der Teilnehmer klar sein werden."

Das $10 Millionen Buy-in Event wird in Australien, am 12. Juli, im Crown Kasino, in Melbourne stattfinden. Fox Sports Net verfolgt das Ziel, dieses Event im Fernsehen zu übertragen. Die Gesellschaft hofft auch darauf, die finalen zwei Stunden des Events mithilfe des Hauptnetzwerks 'Big Fox' zu übertragen.

Howard Lederer äußerte sich folgenderweise über dieses Event: "Der Gewinner von diesem Event wird ein Mann oder eine Frau sein, der oder die den Wert des eingesetzten Geldes richtig einschätzen wird. Wenn jemand nur darüber denken wird, sein Geld nicht zu verspielen, kann man dann ruhig sagen, dass das Spiel schon verloren ist. Die Spieler sollen nur über das Spiel denken und das Beste zeigen, was Sie können. Mit diesem Event verfolgen wir das Ziel, den echten Pokerkampf zu veranstalten, wo die echten Profis spielen."

An diesem Event werden drei oder vier Pokerprofis der Weltklasse und mindestens zwei Spieler der virtuellen Räume teilnehmen.

Lederer glaub, dass die virtuellen Spieler eine große Chance haben, dieses Spiel zu gewinnen. "Ich meine, dass die Pokeramateure und Besucher der virtuellen Pokerräume gute Chancen haben, dieses Event zu gewinnen. Es gibt mehrere Gründe dazu. Solche Spieler haben keine Angst, etwas von ihrem Ruf zu verlieren, weil sie ganz neu auf der Pokerszene sind. Sie werden bestimmt aggressiv und mehr frei spielen. Die alten Pokerprofis werden immer über ihre Reputation denken und eine sehr große Angst haben, sie zu verderben. In dieser Hinsicht haben die Amateure mehr Vorteile und mehr Chancen."

Wir betonen die Tatsache, dass Sie die Möglichkeit haben werden, sich für diese zwei oder drei Plätze auf der Sponsorseite zu qualifizieren. Das PokerNews.com Team wird Sie auch in der Zukunft über dieses Event informieren.

PartyPoker bietet PokerNews Spielern einen fantastischen Ersteinzahlungsbonus von 100% bis zu $500, plus Zugang zu exklusiven Cash Freerolls!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein