Nur online (1)

Nur online (1) 0001

Bevor ich die nicht so viel diskutierten Aspekte des Online Poker analysieren werde, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin ein leidenschaftlicher Pokerspieler schon zwei Jahre und habe fast alle Pokerräume besucht und ausprobiert. Ich war vorher auch als Schreiber bei der ehemaligen PokerTrails Webseite tätig.

Als ich in Los Angeles an Legends of Poker teilnahm, machte John Caldwell ein Angebot, das ich einfach nicht ablehnen konnte. Nach kurzen Verhandlungen freue ich mich sehr darüber, PokerNews als mein neues Zuhause zu nennen. Diese Spalte der Online Pokerereignisse, Gerüchte und anderer Dinge, die mit dem weltlichen Boom des Online Pokers verbunden sind, sollte jede Woche mit zusätzlichen Aktualisierungen erscheinen. Sie können auch verschiedene News, Gerüchte und ähnliche Dinge an sketchy65806@yahoo.com senden.

Nebeneinsätze (Side Bets) online

Viele Leser haben vielleicht über das Turnier im August gehört, das sich durch die so genannten Nebeneinsätze auszeichnete. Es gibt keine ausführliche Information über dieses Ereignis. Wir kennen aber die Tatsache, dass der Spieler, der meisten Einsätze gemacht hat, das Spiel nicht gewonnen hat. Er hat viele Tausende Dollar verloren, weil die anderen Spieler die Möglichkeit des Nebeneinsätzes ausgenutzt haben.

Diese Art des Einsätzes ist in der Pokerwelt eine gewöhnliche Taktik. Unter den Online Spielern ist das noch eine wahre Neuigkeit. Zurzeit muss man die Tatsache betonen, dass diese Art der Einsätze zunehmende Tendenzen aufweisen. Ich möchte aber einige Ratschläge geben, die allen Spielern helfen könnten, das Spiel vernünftig und vorsichtig darzustellen.

Wenn Ihnen jemand im Forum diese Art des Einsätzes anbietet, seien Sie vorsichtig und analysieren Sie die Situation sehr gründlich, um die geltenden Regeln zu beachten. Machen Sie das mit den unbekannten Personen nicht. Verfolgen Sie das Ziel nicht, aus dem Spiel mehr zu kriegen, als Sie können. Das ist Poker, aber Sie sollten die Tatsache merken, dass diese Art der Einsätze nicht immer den Gewinn garantieren. Man benutzt diesen Spielstil, um die Unterhaltungsziele zu realisieren. Im Gegenteil ist das nicht so sehr attraktiv.

Live Professionals kämpfen mit den Online Profis

Die PokerStars Weltmeisterschaften des Online Pokers (World Championships of Online Poker) (WCOOP) sind zurzeit einer der besten Beweise, dass der Online Raum ein gewisser Treffpunkt der Spieler verschiedener Stile ist. An einigen Finaltischen kämpften schon die Online Profis mit den besten Spielern der Live Turniere.

Der meist beachtenswerte Kampf war das $500 Stud Hi-Lo Event, wo Chris Moneymaker (money800) und Scott Fischman (emptyseat88) mit Matt Mortenson (Bunsen) kämpften. Als das dreihändige Spiel begann, war Moneymaker einfach ein wahrer Terminator am Finaltisch. Er eliminierte die meisten Spieler und wurde sehr schnell Chipleader. Da die Struktur dieser Events ganz langsam ist, wurden die Chips ringsherum einige Stunden verkauft, bis Bunsen endlich sie beide besiegte.

An diesjährigen WCOOP nahmen auch andere berühmte Profis, wie z. B. Barry Greenstein, sein Sohn Jason Sebok, Greg Raymer.

Online Räume nehmen einen stürmischen Aufschwung

Es war für mich ganz interessant, die Taktik von anderen Räumen während der WCOOP zu beobachten. PartyPoker zeichnet sich durch wöchentliche Turniere aus, die zahlreiche Spieler anziehen. Ich war aber der Auffassung, dass der PokerStars Raum mit seinen großen Events und Preispools den ersten Platz auf dem Markt erkämpfen wird.

Ich muss aber die Tatsache betonen, dass ich mich geirrt habe. Im Allgemeinen haben die WCOOP einen sehr großen Businessteil des Online Pokers erobert. Wir konnten aber die Tatsache bemerken, dass sich die anderen Räume jede Woche durch zunehmende Zahlen der Spieler auszeichneten. Ich musste meine Meinung ändern und die Tatsache anerkennen, dass die Stars mit den WCOOP den Turniermarkt nicht monopolisiert haben. Die Weltmeisterschaften hatten einen großen Einfluss auf das gemeinsame Wachstum aller Pokerräume ausgeübt.

Der Paradise Poker Raum nutzt auch ein positives Bild der Weltmeisterschaften aus. Sie präsentieren zahlreiche Promoevents wie das Million Dollar Freeroll Turnier. Es ist auch interessant, wie sich das Businessbild nach den WCOOP verändert und ob die ständige Pokerentfaltung in den nächsten 12 Monaten immer noch zunehmende Tendenzen zeigt.

Bemerkung: Paradise Poker nimmt den Aufschwung - prüfen Sie nach!

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein