Guy Ritchie kehrt zum Poker zurück

Guy Ritchie kehrt zum Poker zurück 0001

Sie können ruhig behaupten, dass das Pokerspiel Guy Ritchie im Blut liegt. Er ist Direktor der so genannten Underground-Filme Lock, Stock und Two Smoking Barrels. Er wurde auch duch den Film Snatch weitbekannt, in dem die Hauprolle Brad Pitt spielte.

Ritchies neuer Film Revolver setzt das Thema des Undergroundes von London fort, und erzählt von einem großen Kartenspiel Poker. Der neue Film zeichnet sich durch zwei große Filmstars, Jason Statham von Snatch und The Transporter und Ray Liotta. Ray ist uns durch seine Rolle in einem der besten Gangsterfilme aller Zeiten Goodfellas bekannt.

Es gibt einige auffallende Gemeinsamkeiten zwischen Lock Stock und dem neuen Fim von Ritchie Revolver, in dem der Haupheld das Ziel des Todes ist, weil er ein großes Spiel verloren hat. Es gibt aber viele Unterschiede, die diesen Film von den ersten Ritchies Filmen unterscheidet und ihm einen großen Erfolg verspricht.

Der erste Grund des Erfolges sollte der Name von M Luc Besson (The Fifth Element), einem der besten Producer, sein. Der zweite Grund ist ein wenig überraschend, weil das das erste Mal war, als Ritchie das Drehbuchschreiben mit einem anderen Menschen geteilt hat. Für Revolver hat er als Mitpartner Paul Todisco eingeladen, der neulich die Nachbearbeitung des klassischen Sci-Fi Filmes der 70er Jahre Logan's Run beendete.

Ursprünglich wurde Ritchie, der mit dem Mega-Star und der berühmten Londons Bewohnerin Madonna verheiratet ist, als Ehrgast bei der Premiere "Material Girl" nächsten Monat eingeladen, aber wegen des Unfalls während des Pferderennens, wo seine Frau verunglückte, mussten sie beide die Einladung ablehnen. Ritchie hatte vor, Madonna nach dem Film bei einem speziellen Pokermatch als Teilnehmerin zu sehen, aber wegen ihrer Verletzungen (gebrochene Hand, gebrochenes Schlüsselbein und drei gebrochene Rippen) musste die Musiklegende darauf verzichten.

Madonnas Verlust bedeutet aber keine Abnahme des Filmpublikums. Britische Zeitung The Independent berichtete, dass, "die Pokerfirmen danach streben, den Kartentisch der Prominenten bei der Filmpremiere zu sponsern." Zurzeit muss Ritchie einfach abwarten und auf das Spiel seiner Karten mit Vergnügen sehen. Die weltweite Pokerfaszination sichert einen großen Erfolg des Filmes und der Veranstaltung.

Bemerkung: Aruba Satellites sind im vollen Schwung bei Ultimate Bet. Genießen Sie den Rausch des Pokerspieles....

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein