ecoPayz

PokerNews Free Gold VIP Status Upgrade!

PokerNews empfiehlt ecoPayz, um Geld sofort, sicher und bequem einzuzahlen, abzuheben und zu überweisen. Wenn Sie sich jetzt über PokerNews für ein kostenloses ecoPayz-Konto registrieren, werden Sie sofort zum Gold VIP Status aufgerüstet, der drei verschiedene Währungen in Ihrem E-Wallet bietet, sowie kostenlose Überweisungen auf ein anderes ecoPayz-Konto und niedrige Devisengebühren.

Übersicht Unternehmen:

EcoPayz wurde im Jahr 2000 gegründet und ist einer der führenden Anbieter im E-Wallet und Bankwesen, der sich auf sichere Online-Transaktionen spezialisiert hat, darunter eine Vielzahl von Online-Gaming-Firmen.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung und Millionen von Kunden auf der ganzen Welt sind Guthabne bei EcoPayz sicher und geschützt. Das Unternehmen ist ähnlich gut reguliert wie die Branchenführer Moneybookers und Neteller.

Im Jahr 2014 wurde EcoPayz für die Anti-Fraud/Security Solution of the Year von Payments Awards nominiert und verfügt über die höchsten Standards der PCI und DSS 256-Bit Datenverschlüsselung und -sicherheit.

EcoPayz ist ein Markenname der PSI-Pay Ltd. und ist in West Sussex, England registriert. Das Unternehmen ist durch die Financial Conduct Authority (FCA) unter der E-Geld-Verordnung 2011 autorisiert und reguliert.

Service Überblick:

Die Erstellung eines ecoPayz-Kontos ist kostenlos und einfach. Neue Kunden müssen lediglich ein Formular mit einigen persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtstag und E-Mail-Adresse ausfüllen.

Das Hochladen von Bargeld auf ein ecoPayz-Konto kann ganz einfach per Banküberweisung, Kreditkarte oder ecoVoucher erfolgen. Mit über 170 Ländern ist der Dienstleister damit eine der umfassendsten Online-Zahlungslösungen auf dem Markt. Das Hochladen von Guthaben ist günstig und in einigen Fällen kostenlos. Die Gebühren liegen zwischen 0 und 7 Prozent bei Bank-Überweisungen, bei 1,69-2,9 Prozent bei Kreditkarten und bei 0 bis 2,9 Prozent bei ecoVoucher.

Auszhalungen können auf ein Bankkonto mit Gebühren zwischen 2,90 € und 10 € getätigt werden. Alternativ können Abhebungen mit einer ecoCard, die bis zu drei Kunden in den SEPA-Ländern in US-Dollar, Euro und Britischen Pfund kostenlos zur Verfügung gestellt wird, mit einer Mindestgebühr von 1,50 Euro pro Kunde erfolgen. Mit der ecoCard können Waren und Dienstleistungen auch bei Millionen von Händlern weltweit eingekauft werden.

Die Wechselkursgebühren liegen zwischen 1,25 und 2,99 Prozent für Transaktionen auf Bankkonten, während sie für ecoCard-Transaktionen pauschal mit zwei Prozent berechnet werden.

Kunden können ecoPayz für Einzahlungen und Auszahlungen bei vielen Online-Pokerräumen nutzen. PokerNews empfiehlt ecoPayz nicht nur wegen seiner Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und niedrigen Gebühren, sondern auch wegen seines großartigen Supports, den Trustpilot im Vergleich zu vielen seiner Mitbewerber wie Moneybookers und Neteller höher eingestuft hat.