Cookies auf der PokerNews Website

Wir verwenden Cookies um interaktive Features wie Login und Abstimmungen zu unterstützen, sowie vertrauensvollen Medien-Partnern die Möglichkeit zu geben die Seite zu analysieren. Lassen Sie Cookies zu um das volle Erlebnis auf der Seite zu geniessen. Wenn Sie auf unserer Seite browsen und Cookies zulassen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Lesen Sie unsere Cookies Information für nähere Details.

Mit Cookies fortfahren
Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über das Pokerspiel im rechtlichen Sinn. Neueste Geschichten über die UIGEA und die gesetzliche Lage in den einzelnen Ländern finden Sie hier genauso wie Informationen über die rechtliche Lage.
  • Greece
    PokerStars und Full Tilt erobern dank der EU Griechenland

    Giovanni Angioni

    Direkt nach dem Besuch des Europäischen Kommissars für Wettbewerb und des Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Joakin Almunia, entschied die Regierung in Griechenland Änderungen im Glücksspielgesetz vorzunehmen.

  • Full Tilt Rückzahlung
    Full Tilt Poker zahlt Geld zurück

    Redaktion

    Diesen Freitag, 1.050 Tage nachdem der Black Friday die Pokerwelt erschütterte, erhalten amerikanische Spieler endlich ihre Guthaben von Full Tilt Poker zurück.

  • Portugal
    Bastelt Portugal an einem Online Poker Monopol?

    Giovanni Angioni

    Nachdem der erste Versuch einer Regulierung von Online Gaming im November gescheitert war, hat die Regierung in Portugal nun versprochen einen neuen Anlauf zu nehmen.

  • Senat Italien
    Poker in Europa: Italien verbannt TV Poker Werbung

    Giovanni Angioni

    Am Dienstag hat der italienische Senat eine umstrittene Änderung betreffend die Werbung von Poker und Gambling in Italien beschlossen. Diese wird zukünftig im TV und im Radio untersagt.

  • Glücksspielmonopol Österreich
    EuGH prüft Österreichisches Glücksspiel Monopol

    Georg Steiner

    Die Klage eines Spielers, der bei einem privaten Internet Glücksspielanbieter eine Million Euro verloren hatte löst nun eine Prüfung des Österreichischen Glücksspielmonopols durch den Europäischen Gerichtshof aus.

  • Giovanni Carboni
    Exklusiv: "So sieht die Zukunft der Online Glückspiele aus"

    Giovanni Angioni

    In der offiziellen Stellungnahme wurde es mit keinem Wort erwähnt, doch die gemeinsamen Preispools im Online Poker wurden letzten Woche, beim Treffen der europäischen Regulierungsbehörden in Rom, ausführlich diskutiert.

  • Poker und Recht Bundesverwaltungsgericht
    Der Einsatz bestimmt das Poker Glück

    Georg Steiner

    Hartnäckigkeit macht sich bezahlt. Eine Veranstalterin von Sachpreisturnieren ging bis zum Bundesverwaltungsgericht in Leipzig und erhielt Recht.

  • AAMS Italy
    Die Glücksspiel Aufsichtsbehörden rücken zusammen

    Giovanni Angioni

    Vertreter der Online-Gaming Regulierungsbehörden aus Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich und Großbritannien haben sich von 16. bis 17. Jänner zu einer Runde von informellen Gesprächen mit ihrem italienischen Amtskollegen getroffen.

  • Poker Österreich
    3 Poker Lizenzen für Österreich?

    Georg Steiner

    Österreich nimmt einen neuen Anlauf. Der Begutachtungsentwurf für das Abgabenänderungsgesetz 2014 sieht die Ausschreibung von drei Poker Lizenzen vor.

  • Sweden Online Gambling
    Debatte über Online Monopol regt Schweden auf: "Die Party ist vorbei"

    Giovanni Angioni

    Zwei Monate, nachdem die Europäische Kommission Schweden aufgefordert hatte seine Online Glücksspiel Politik zu ändern, um seine Online-Glücksspiel- Politik zu ändern, äußerte sich die Vorsitzende von Svenska Spel Anitra Steen öffentlich.

  • Online Poker Frankreich
    Frankreich: Gemeinsamer Spielerpool geplatzt

    Redaktion

    Da haben sich die Pokerspieler in Europa zu früh gefreut. Das französische Parlament hat gestern einen gemeinsamen Markt mit anderen europäischen Ländern abgelehnt.

  • Meinung: Online Poker in Bulgarien, ein Witz!

    Robbie Davies, PokerNews.bg

    Poker regulation in Bulgaria has yet to make an impact. Only one license has been granted, leaving millions of dollars of unrealized revenue behind.

Archiv