Cookies auf der PokerNews Website

Wir verwenden Cookies um interaktive Features wie Login und Abstimmungen zu unterstützen, sowie vertrauensvollen Medien-Partnern die Möglichkeit zu geben die Seite zu analysieren. Lassen Sie Cookies zu um das volle Erlebnis auf der Seite zu geniessen. Wenn Sie auf unserer Seite browsen und Cookies zulassen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Lesen Sie unsere Cookies Information für nähere Details.

Mit Cookies fortfahren
edit

Das PokerNews Profil: Isaac “westmenloAA” Baron

Issac baron

Die PokerStars Sunday Million, das Full Tilt $750.000 Garantiert, Super Tuesday, die Sunday Mulligan, SCOOP -und FTOPS Events - Isaac Baron hat schon alle großen Online Titel gewonnen und zwar schon lange bevor er ein einziges WSOP Event gespielt hatte. Baron hält einen WPT/EPT Rekord und hat mittlerweile bereits über $1,1 Millionen bei Live-Turnieren gewonnen. An der letzten WSOP konnte er noch nicht teilnehmen, da er im letzten Jahr noch keine 21 Jahre alt war. In diesem Jahr beabsichtigt Baron nun sein erstes WSOP-Bracelet zu gewinnen und es würde niemanden wundern, wenn er seinen Wunsch in die Tat umsetzen würde.

Isaac Baron wurde am 10.Juli 1987 geboren und wuchs in Menlo Park/Kalifornien auf. Sein Heimatort war auch beider Wahl seiner Online-Nicknames ausschlaggebend – “westmenloAA“ und “mr.menlo“. Er kam das erste Mal mit Poker in Verbindung, als er sich im Jahr 2003 eine Pokerübertragung im Fernsehen ansah. Nachdem er sich zusammen mit einigen Freunden einige WSOP Übertragungen angesehen hatte, waren die Jungs von dem Game fasziniert und organisierten ein Home-Game. Ihr Spiel wurde mit der Zeit immer besser und schließlich eröffneten einige der Spieler Accounts bei Online Poker Rooms. Baron bekam ein wenig Geld von einem Kollegen bei PokerStars überwiesen und begann bei PokerStars Turniere zu spielen. Er war auch gleich erfolgreich und gewann ein $22 Buy-In Event, wofür er ein Preisgeld in Höhe von $4.000 erhielt. Der Grundstock für seinen Bankroll war gelegt. Obwohl er sich im College eingeschrieben hatte, um Journalismus zu studieren, gab er sein Studium schon nach kurzer Zeit auf, um hauptberuflich Online-Poker zu spielen.

Baron spielte sowohl No-Limit Holdem Cash Games, als auch Turniere und arbeitete dabei permanent an seinen Skills, indem er in Online Strategie Foren las und Beiträge verfasste. Im Jahr 2006 gewann er sein erstes fünfstelliges Preisgeld beim PokerStars $109 Rebuy Event ($11.000). Noch im gleichen Jahr gewann er dieses $109 Rebuy Event noch drei weitere Mal. Außerdem belegte er den 2. Platz beim PokerStars $215 Rebuy Event. Im Jahr 2006 nahm Baron außerdem an einigen Events in Übersee teil und gewann sein erstes größeres Preisgeld, als er beim 2006 PokerStars Caribbean Adventure den 35. Platz belegte. Zusätzlich belegte er beim den WPT North American Poker Championchips in Niagara Falls den 18. Platz.

Im Jahr 2007 hatte Baron seinen Durchbruch. Am 23. Januar 2007 gewann Baron die $530 Buy-In Edition der PokerStars Sunday Million, wofür er ein Preisgeld in Höhe von $254.518 erhielt. Kurz vor Ende des Jahres gewann er das Full Tilt Poker Sunday Major Event mit $750.000 Garantiert ($130.787). Im Jahr 2007 gewann er außerdem das PokerStars $109 Rebuy Event erneut drei Mal und das $215 Rebuy Event ($58.000). Beim PokerStars Caribbean Adventure 2007 gewann er wieder ein Preisgeld und saß dabei fast das erste Mal an einem WPT Final Table, wobei er letztendlich den 9. Platz belegte.

Im Jahr 2008 war Baron weiterhin sehr dominierend bei Online Turnieren, so gewann er z.B. die Full Tilt Sunday Mulligan, das Full Tilt $55.000 Garantiert und die PokerStars Super Tuesday. Er spielte außerdem in einigen Live-Turnieren und reiste im Frühling für längere Zeit nach Europa, um an den EPT Events in San Remo und Monte Carlo teilzunehmen. Eine sehr profitable Reise für Baron, bei der EPT in San Remo belegte er den 11.Platz ($45.421). Beim EPT Grand Final in Monte Carlo, saß er am Final Table, wobei er letztendlich den 4. Platz belegte, was ihm ein Preisgeld in Höhe von €589.000 einbrachte. Nur einige Wochen nach seiner Rückkehr in die USA gewann er Online bei Full Tilt Poker das FTOPS VIII, $216 No-Limit Hold’em Event, wofür er ein Preisgeld in Höhe von $158.000 erhielt. Durch diesen Sieg hatte der 20-Jahre alte Baron in einem Monat insgesamt fast über $1.000.000 gewonnen.

Durch seine bisherigen Erfolge hat Baron schon unter Beweis gestellt, daß er für die WSOP gerüstet ist. Er ist in bester Form und gewann letzten Monat das $55 6-Max NLHE Event im Rahmen der PokerStars’ Spring Championship of Online Poker (SCOOP), für seinen Sieg erhielt er ein Preisgeld in Höhe von $98.000. Baron ist außerdem als Instruktor für CardRunners tätig und hat bei Full Tilt Poker den Red Pro Status. Bei Full Tilt Poker spielt er außer den großen Turnieren des öfteren $50/$100 (und höher) Pot Limit Omaha. Er wohnt immer noch in Menlo Park/Kalifornien und ist dank seiner Pokergewinne stolzer Besitzer eines Maserati.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

Diese Woche am beliebtesten